82018
Coverstory: BROOKS KOEPKA MISTER ZUFALL
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Wenn Mücken die Mücke machen 29.07.2013

Para´kito
0
Jeder Golfer kennt das lästige Problem: Die meist ländliche Lage von Golfplätzen und sommerliche Temperaturen in Kombination mit Wasserhindernissen sind die ideale Umgebung für Mücken. Nicht nur die abendliche Golfrunde wird von den kleinen Biestern oft empfindlich beeinträchtigt. Insektensprays oder andere chemische Anti-Mücken-Mittel riechen meist unangenehm, fühlen sich klebrig an und können zudem Hautirritationen hervorrufen. Ganz anders die neuen Pellets von "Para‘Kito“, die es bislang nur in der Apotheke zu kaufen gab: Sie setzen eine effektive Mischung aus sieben ätherischen Ölen auf Pflanzenbasis frei und schützen so auf natürliche Weise vor den kleinen Blutsaugern. "Para‘Kito“ ist wahlweise in trendigen Neopren-Armbändern oder in farbigen Clips erhältlich. Am Körper oder der Kleidung angebracht, bieten sie im Umkreis von rund 1,50 Metern wirksamen Schutz vor den lästigen Insekten – perfekt auch für den Nachttisch geeignet. Die Pellets sind 15 Tage wirksam und können dann einfach nachgefüllt werden. Nebenbei erwähnt, sind sie auch wasser- und schweißfest. Der Preis: € 19,95 Info: www.greengrassgolf.de © GOLF TIME Verlag GmbH


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE