Trennung der Unzertrennlichen 12.07.2017

Andrew Chandler und Lee Westwood
Lee Westwood trennt sich nach 24 Jahren von Andrew Chandler
0
24 Jahre betreute Spielermanager Andrew „Chubby“ Chandler Lee Westwood. Diese Zeit ist nun vorbei. Die Trennung erfolgte offenbar nicht im Guten.

Zu Beginn der 90er Jahre gründete Andrew Chandler seine Spieleragentur ISM, nachdem der Engländer über mehrere Jahre als Spieler auf der European Tour aktiv war. Lee Westwood und Darren Clarke gehörten damals zu den ersten Klienten des Managers. Aus der engen Geschäftsbeziehung entwickelte sich eine Freundschaft. Westwood und Chandler verbrachten auch privat viel Zeit miteinander, teilten unter anderem eine Leidenschaft für den Pferderennsport.

Zumindest die geschäftliche Beziehung des Duos geht nun zu Ende. Wie der Telegraph berichtet verlässt Westwood ISM und lässt sich ab sofort von IMG beraten. Details über die Trennung wurden vorerst nicht bekannt. ISM bestätigte beim britischen Medium zwar die Trennung, wollte diese aber nicht weiter kommentieren. Gerüchten zufolge soll es sogar einen Rechtsstreit zwischen Spieler und Agentur geben.

ISM gehört zu den größten Spieleragenturen im Golfsport, zu der Top-Spieler wie Danny Willett, Anirban Lahiri oder auch Paul Lawrie gehören. Ebenfalls unter Vertrag steht Dominic Foos.
Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE