72019
Coverstory: Caroline Masson POWER GIRL
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Where a Street has my Name! 03.02.2016

Jason Day
0
Beaudesert, Australien – So eine Ehre wird nicht jedem zuteil. Die Tageszeitung "The Sydney Morning Herald" hat kürzlich berichtet, dass in Zukunft in seinem Heimatort Beaudesert eine Straße nach Jason Day benannt werden wird – der "Jason Day Drive". Die derzeitige Nummer 2 der Welt wuchs in dem 6000-Seelen Dorf im Bundesstaat Queensland auf und lernte das Golfspielen im Beaudesert Golf Club. Schon eine ganze Weile stand Jason Day im Fokus der Golfwelt, doch erst mit seinem Sieg der 2015 PGA Championship in Whistling Straits hat der Australier endgültig den Olymp der Golfer erklommen. Und das hat man natürlich auch in der australischen Wüste mitbekommen. Der Bürgermeister des Pacific Rim, John Brent, erklärte dem Herald. Brent: "So viele Mitbürger haben mich in der letzten Zeit darauf angesprochen, dass wir doch etwas tun sollten, um Jasons Erfolge auch bei uns würdigen zu können. Schließlich hat Jason Beaudesert und die ganze Gegend des Pacific Rim weltweit bekannt und uns damit mächtig stolz gemacht." Jason Day selbst hat sich zu dieser Ehrung übrigens noch nicht geäußert. © GOLF TIME Verlag GmbH/dok


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE