52019
Coverstory: Bernd Wiesberger DAS COMEBACK
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Wiesberger führt, Kieffer im Cut 09.09.2016

Bernd Wiesberger führt nach der Hälfte der KLM Open
Lokalmatador Joost Luiten spielt groß auf
Max Kieffer schafft als einziger Deutscher den Cut
Für Florian Fritsch und...
...Marcel Siem ist das Turnier beendet
0
Spijk, Niederlande - Bernd Wiesberger hat bei der 97. KLM Open nach der zweiten Runde die Führung übernommen. Der 30 Jahre alte Österreicher spielt seine zweite 66er Runde in Folge und geht mit insgesamt zehn Schlägen unter Par und einem Schlag Vorsprung auf ein Trio ins Wochenende.

Lokalmatador Joost Luiten, Sieger von 2013, feuert eine Bogey-freie 64 (-7) mit sieben Birdies auf den Par-71 Kurs im The Dutch und teilt sich mit neun Schlägen unter Par Platz zwei mit dem Italiener Nino Bertasio (67, -4) und dem Engländer Mark Forster (66). 
Ben Evans, mit 65 Schlägen Spitzenreiter nach Runde eins, fällt mit einer 69 auf Platz T5 zurück.

"Es war etwas ganz Besonderes da draußen. Ein toller Tag, super Wetter und ein unglaublicher Golfplatz. Ich bin sehr glücklich, auch über die tolle Unterstützung der Zuschauer. Deshalb macht es so viel Spaß in Holland zu spielen", sagt Luiten. 

Max Kieffer kann sich gegenüber der 70er Auftaktrunde um einen Schlag steigern. Nach einer 69 (-2) mit sechs Birdies und vier Bogeys geht er als geteilter 37. in den Moving Day. Florian Fritsch findet nach seinem Top-Ergebnis (T7) beim Omega European Masters in der Schweiz diesmal nicht zu seiner Form. Der 30-Jährige verpasst mit Runden von 73 und 72 Schlägen mit insgesamt drei über Par ebenso den Cut wie Marcel Siem nach 74 und 76 Schlägen (+8).  


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE