Wiesberger glänzt vor dem Regen 21.04.2017

Bernd Wiesberger
Starke Leistung am Freitag von Bernd Wiesberger
Ian Poulter
Ian Poulter erwischt in Texas einen schwachen Auftakt
Alex Cejka
73 Schläge am Donnerstag für Alex Cejka
0
Bernd Wiesberger setzt in China eine frühe Bestmarke, Max Kieffer und Bubba Watson versuchen nachzulegen. In Texas verpasst Alex Cejka den Cut, während Ann-Kathrin Lindner auf der Ladies European Tour beste Deutsche ist. Ein Überblick über das Geschehen auf den Profi-Touren weltweit.

European Tour: Shenzhen International

Shenzhen, China – Bernd Wiesberger hat sich eine erstklassige Ausgangsposition vor dem Wochenende des Shenzhen International erarbeitet. Der Österreicher beendete zunächst am frühen Morgen seine erste Runde mit einem Birdie und einem Par zur 67 (-5) und legte eine fehlerfreie 65 (elf Pars, sieben Birdies) hinterher. 20 Löcher, acht Birdies, zwölf Pars - keine allzu schlechte Ausbeute für einen Golf-Vormittag. Bei einem Gesamtresultat von zwölf unter Par führt Wiesberger das Feld aktuell an. Eine Gewitterunterbrechung hatte am Donnerstag dazu geführt, dass einige Spieler, darunter Wiesberger, ihre Runden nicht beenden konnten.

Auch am Freitag zog am frühen Nachmittag ein Gewitter über die Anlage. Das Spiel wurde für den Tag abgebrochen. Unter anderem Maximilian Kieffer (Par nach vier Löchern), Bubba Watson (-1 nach fünf Löchern) und Alexander Knappe (-3 nach neun Löchern) müssen am Samstag bereits um 6.30 Uhr wieder auf den Platz, um die Runden zu beenden.

Bernd Ritthammer brachte Runden von 69 und 73 Schlägen ins Clubhaus und belegt aktuell Rang 30. Beendet ist das Shenzhen International hingegen für Marcel Siem (71 und 78 Schläge).

PGA Tour: Valero Texas Open

San Antonio, Texas – Bud Cauley und Tony Finau teilen zur Halbzeit die Führung bei der Valero Texas Open. Die Amerikaner kamen nach zwei Runden auf einen Spielstand von acht unter Par und führen einen Schlag vor Cameron Smith, Bob Estes, Kevin Chappell und Robby Shelton.

Alex Cejka, der einzige Deutsche im Feld, verpasste den Sprung ins Wochenende nach 73 und 75 Schlägen. 

Auch Ian Poulter schafft es nicht, sich für die Finalrunden zu qualifizieren. Der Engländer hätte in dieser Woche aufgrund seiner auslaufenden Medical Extension mindestens 30.000 US-Dollar einsammeln müssen, um seine Tour-Karte zu behalten. Poulter ist nun kein vollwertiges Mitglied der PGA Tour mehr und auf Einladungen zu Turnieren angewiesen.

Ladies European Tour: Estrella Damm Mediterranean Ladies Open

Sitges, Spanien – Nuria Iturrios hat die Führung bei der Estrella Damm Mediterranean Open übernommen. Die Spanierin kam am Freitag mit 65 Schlägen zurück von der Runde und führt bei acht unter Par. Einen Schlag zurück folgen Karine Icher und Pamela Pretswell. Anna Nordqvist, die Top-Favoritin im Feld, lauert nach einer 70 (-1) zusammen mit Solheim-Cup-Kollegin Azahara Munoz auf Position vier.

Ann-Kathrin Lindner (-1, Rang 30) und Olivia Cowan (Even Par, Rang 39) gelingt der Sprung ins Wochenende des Turniers im Club de Golf Terramar. Für Karolin Lampert und Leticia Ras-Anderica ist das Turnier hingegen beendet.

Challenge Tour: Turkish Airlines Challenge

Belek, Türkei – Tapio Pulikakanen hat die Führung bei der Turkish Airlines Challenge im Gloria Golf Club behauptet. Der Finne führt bei 13 unter Par einen Schlag vor Ryan Evans.

Als bester Deutscher geht Moritz Lampert von Rang 23 ins Wochenende des Turniers. Lampert (70 und 67 Schläge) hat aktuell sechs Schläge Rückstand auf die Führung.

Per Punktlandung qualifizierten sich auch Sebastian Heisele und Dominic Foos für die beiden Finalrunden. Das Duop teilt sich Rang 46 bei fünf unter Par. 

Nicht mehr dabei sind hingegen Julian Kunzenbacher, Christian Bräunig, Max Kramer und Amateur Nikolai Schaffrath.







Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE