72018
Coverstory: 42. Ryder Cup UNSCHLAGBAR
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Woods zieht Turnierstart zurück 20.02.2015

Tiger Woods
Tiger Woods
Tiger Woods
Tiger Woods
0
Palm Beach Gardens, Florida - Wie erwartet hat Tiger Woods seinen Start bei der Honda Classic in einer Woche zurückgezogen. Das bestätigte nun die Turnierdirektion. Woods hatte vor Kurzem angekündigt, erst wieder Turniere zu spielen, wenn sein Spiel dafür bereit ist. Eine Überraschung ist seine Absage für die Honda Classic nächste Woche auf dem PGA National in Palm Beach Gardens nicht. Schließlich gab Woods in der vergangenen Woche bekannt, dass sein Spiel zurzeit "nicht turniertauglich" sei und er deshalb vorerst nicht an PGA Tour-Wettstreits teilnehmen werde. Wie Ken Kennerly, Turnierdirektor der Honda Classic, jetzt bestätigte, gilt dieser Status nach wie vor. "Mark Steinberg (Woods' Manager, Anm. d. Red.) hat mich gestern Nachmittag angerufen. Er wollte uns wissen lassen, dass Tiger die Honda Classic nicht wird", sagte Kennerly U.S.-amerikanischen Medien. Laut Steinberg habe Woods die ganze Woche an seinem Spiel gearbeitet, fühle sich jedoch noch nicht wettkampfbereit. Weil Woods für die WGC-Cadillac Championship vom 5. bis 8. März nicht qualifiziert ist, bleiben ihm somit nur noch vier Turniere, um sich auf das Masters in Augusta vorzubereiten. © GOLF TIME Verlag GmbH Artikel zu diesem Thema:


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE