32018
Coverstory: Patrick Reed CHAMPION MIT MACKEN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Ziel-Golf 08.05.2013

Saadiyat Beach Golf Club: Zielgolf in Abu Dhabi
Sie haben das Grün im Visier (v.l.): Jason Dufner, Matteo Manassero, Justin Rose und Ernie Els
0
„Dolf“ oder „Garts“, so ganz einig wurde man sich nicht, wie die neue Sportart heißen soll, die im Frühjahr im Saadiyat Beach Golf Club in Abu Dhabi getestet wurde. Die Regeln sind einfach: Aus 100 Metern Entfernung wird auf ein Grün gespielt, auf dem sich Ringe aus Gras und Sand befinden, damit die Optik einer Dartscheibe gleichkommt. Je nachdem, wo der Ball zur Ruhe kommt, werden zwischen 20 bis 360 Punkte verteilt. Die Teilnehmer an diesem ersten Wettbewerb der noch jungen, namenlosen Sportart hießen u. a. Jason Dufner, Ernie Els, Justin Rose oder Matteo Manassero. Gespielt wurde im Teamformat, die Mannschaften bestanden jeweils aus einem Profi und einem prominenten Amateur. Im Halbfinale setzte sich Team Manassero mit einem Kantersieg (580 zu 120 Punkte) gegen Team Els durch, während Team Rose nur hauchdünn mit einem Vorsprung von 20 Punkten über Team Dufner triumphierte. Im rein europäischen Finale stellten Justin Rose und sein Amateur-partner, der Tennisstar Tim Henman, ihre Treffsicherheit erneut unter Beweis und ließen Matteo Manassero und dem ehemaligen Rugby-Spieler Gareth Edwards aus Wales keine Chance, als sie die 600-Punkte-Marke knackten und mit 620 zu 420 Zählern den Sieg davontrugen. © GOLF TIME Verlag GmbH


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE