golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Zweites Major in Folge für Perry 10.05.2015

Kenny Perry
Michael Allen
Bernhard Langer
0
Omaha, Nebraska - Kenny Perry auf Major-Höhenflug: Nach der Constellation Senior Players Championship, vor zwei Wochen, gewinnt Kenny Perry am Sonntag die U.S. Senior Open Championship und damit sein zweites Major auf der Champions Tour in Folge. Mit einer 63er-Schlussrunde (-7), die neun Birdies bei zwei Bogeys beinhaltete und gleichzeitig die beste Schlussrunde in der Geschichte des Turniers darstellte sowie insgesamt 267 Zählern (-13), setzte sich der Amerikaner mit souveränen fünf Schlägen Vorsprung auf Fred Funk (68, -2) zum Sieg durch. "Heute hat einfach alles funktioniert", resümierte Perry seine Sonntags-Runde, "ich frage mich nur, was jetzt anders läuft als all die Jahre. Jetzt, mit fast 53 Jahren, kommt endlich alles zusammen." Das Nachsehen hatte der Führende der ersten drei Tage auf dem Omaha Golf Club, Michael Allen: Der Amerikaner kam mit seiner zweiten 72 (+2) in Folge ins Clubhaus und musste sich letztlich mit dem alleinigen fünften Platz zufrieden geben. Den dritten Platz teilten sich Rocco Mediate (66, -4) und Corey Pavin (67, -3). Bernhard Langer beendete das Turnier nach Runden von 68, 74, 68 und 69 Schlägen (279, -1) auf dem geteilten 14. Rang. © GOLF TIME Verlag GmbH Artikel zu diesem Thema:


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE