09.01.2023 | 10:28

Cobra AEROJET Driver – Aerodynamik pur

Cobra Golf AEROJET Driver-Serie 2023
Golftimer
Golftimer

Cobra Golf präsentiert mit den neuen AEROJET Drivern die Weiterentwicklungen der renommierten LTDx Serie. Diese werden in drei Varianten angeboten: AEROJET, AEROJET LS und AEROJET MAX.


Neu an den Modellen der AEROJET-Serie ist – daher der Name – vor allem das überarbeitete aerodynamische Design, das eine höhere Schlägerkopfgeschwindigkeit und damit mehr Ballgeschwindigkeit ermöglichen soll.

Ebenfalls neu ist die sogenannte PWR-Bridge-Gewichtung. Die Driver und Fairwayhölzer verfügen damit über eine schwebende Gewichtungstechnologie mit einer internen Brückenstruktur.

Anzeige
JuCad Banner 2 https://www.jucad.de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=Websitebanner&utm_campaign=JuCad+Image&utm_id=Motiv2

Stolz ist man darauf, neben dem langjährigen Cobra-Protagonisten Rickie Fowler nun auch Gary Woodland neu im Team der Tourspieler zu haben.

Gary Woodland
Gary Woodland

Aber zurück zu den Drivern: Die Positionierung des weich eingebetteten PWR-BRIDGE-Gewichts im vorderen Bereich ermöglicht größtmögliche Energieübertragung. Durch die höhere Flexibilität von Schlagfläche und Sohle können somit ebenfalls höhere Ballgeschwindigkeiten erzielt werden.

Die AEROJET Familie für Herren ist schwarz/seidenmatt mit einer glänzenden Karbonkrone und -sohle sowie abgerundet mit weißen, blauen und roten Farbakzenten.

Die MAX-Variante für Damen ist schwarz/seidenmatt mit einer glänzenden Karbonkrone und -sohle sowie abgerundet mit silbernen und blauen Farbakzenten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

„Mit dem aerodynamischen Konzept der neuen AEROJET Driver-Familie haben wir uns einmal mehr übertroffen“, sagt Mike Yagley, Vice President of Innovation, Cobra Golf. „Wir waren in der Lage, die prägnante Stromlinienform mit optimalen Masse- und Elastizitätseigenschaften in Einklang zu bringen, um maximale Schlägerkopfgeschwindigkeit und optimale Ballabflugeigenschaften für mehr Weite zu bieten.“

+++ Zum Thema: Neue Cobra AEROJET Hybrids – zwei Versionen +++

Cobra AEROJET Driver: Die Schlüsseltechnologien

Advanced Aerodynamic Shaping

Das Advanced Aerodynamic Shaping der AEROJET Driver ist das Ergebnis jahrelanger Forschung und Tests mit hohem Schwungtempo.

Im Vergleich zu herkömmlichen Drivern verfügt der AEROJET LS, der die prägnanteste aerodynamische Form der drei Modelle aufweist, über einen stromlinienförmigen Frontbereich. Zudem einen erhöhten hinteren Teil und oberen Teil, sowie eine stärker gekrümmte Krone mit einem höchsten Punkt, der so weit wie möglich von der Schlagfläche entfernt ist.

Das Zusammenspiel dieser Designelemente trägt zu einer deutlichen Reduzierung des Luftwiderstands bei und sort so für eine höhere Schlägerkopfgeschwindigkeit und eine bessere aerodynamische Performance.

Cobra Golf AEROJET Driver
Cobra Golf AEROJET Driver

Im Vergleich zum LTDx LS hat der AEROJET LS Driver bei Robotertests eine um bis zu 1,5 mph höhere Schlägerkopfgeschwindigkeit erreicht, so Cobra. Was dieses neue Kopfdesign zu den bisher schnellsten und aerodynamischsten Cobra Drivern macht.

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

Die Formgebung der AEROJET Driver ist progressiv aerodynamisch und die Gewichtskonfiguration modellspezifisch so auf die Kopfform abgestimmt, dass bei den drei verschiedenen Modellen die jeweils höchstmögliche Schlägerkopfgeschwindigkeit erzielt und die Masseverteilung für die Anforderungen verschiedener Golfzielgruppen angepasst wird.

Der AEROJET LS („Low Spin“) Driver verfügt über die prägnanteste aerodynamische Form, die für Spieler mit schnelleren Schwunggeschwindigkeiten entwickelt wurde, mit nach vorne verstellbaren Gewichten in Ferse und Spitze (12g & 3g), die einen neutralen bis fade-orientierten Ballflug erlauben.

Der AEROJET Driver verbindet niedrige Spin-Performance mit zusätzlicher Stabilität und etwas höherem Ballabflug im Vergleich zu der LS-Variante, indem ein festes Gewicht hinten (12 g) zum Einsatz kommt.

Der AEROJET MAX bietet die größte Fehlertoleranz und Flugbahnhöhe durch einstellbare Gewichte hinten und an der Ferse (12g & 3g), mit denen eine zusätzliche Draw-Tendenz in der Flugkurve eingestellt werden kann, wenn die Gewichte getauscht werden.

+++ Zum Thema: Neue Cobra AEROJET Eisen – schnell und lang +++

PWR-Bridge-Gewichtstechnologie

Cobra Golf AEROJET Driver: PWR-Bridge-Gewichtstechnologie
Cobra Golf AEROJET Driver: PWR-Bridge-Gewichtstechnologie

Die neue PWR-BRIDGE-Gewichtstechnologie besteht aus einem 13g-schweren Element, das wie eine Brücke über der Sohle aufgehängt ist. Dadurch wird der Schwerpunkt für maximale Geschwindigkeit nach vorne und für weniger Spin nach unten verlagert und gleichzeitig eine flexiblere Sohlenstruktur für eine verbesserte Energieübertragung ermöglicht.

Das schwebende PWR-BRIDGE-Design war entscheidend, um Platz für das PWRSHELL Face Insert zu schaffen, das erstmalig in einem Cobra-Driver zum Einsatz kommt. Das Ziel: Eine größere Sweet Zone für schnellere Ballgeschwindigkeit über die gesamte Schlagfläche.

In Verbindung mit PWRSHELL verfügt das Insert über ein neues H.O.T. Face Muster mit variabler Stärke. H.O.T. FACE (steht für Highly Optimized Topology) wurde mit Hilfe von künstlicher Intelligenz entwickelt und verfügt über mehrere Zonen mit optimierter Stärke und Form. Das Resultat: Effizientere Geschwindigkeit und Spin über die gesamte Schlagfläche.

Eine Karbonstruktur, die 30 Prozent dünner ist als normale Karbonstrukturen, wird in einem unbehandelten Finish (RAW FINISH) sowohl in der Krone als auch in der Sohle verwendet. Dadurch konnte das freiwerdende Gewicht tiefer im Schlägerkopf positioniert und damit der Schwerpunkt effektiv gesenkt werden. Laut Cobra fast auf Null. Das Ergebnis sind verbesserte Abflug- und
Spineigenschaften.

Cobra AEROJET Driver: Drei Varianten

Der AEROJET Driver ist in drei Modellvarianten erhältlich, die alle darauf abzielen, die Performance für ein weites Spielerspektrum zu optimieren:

Cobra AEROJET Driver: Der Allrounder

Cobra Golf AEROJET Driver
Cobra Golf AEROJET Driver

Der Cobra AEROJET spricht die wohl breiteste Zielgruppe an Golferinnen und Golfern an. Er verfügt über eine aerodynamisches Kopfform für höhere Schlägerkopfgeschwindigkeit mit einem Gewichtselement im hinteren Teil der Sohle. Dieses fördert eine neutrale Flugkurve und eine starke Kombination aus Fehlertoleranz und Geschwindigkeit für größtmögliche Weiten.

Details & Preis

  • Verfügbare Lofts: 9°, 10,5°, 12°
  • Erhältlich für: RH / LH
  • Schäfte: MCA KAI’LI WHITE 60 (S), MCA KAI’LI Blue 60 (R, S)
  • Griffe: Lamkin Crossline Griff
  • Preis: € 579,- / CHF 695,-

Cobra AEROJET LS Driver: Der Sportliche

Cobra Golf AEROJET LS Driver
Cobra Golf AEROJET LS Driver

Der Cobra AEROJET LS Driver zeichnet sich durch die prägnanteste aerodynamische Form mit einem verbesserten Ansprechprofil aus. Er wurde für erfahrene Spieler entwickelt, die einen niedrigen Ballabflug und wenig Spin für maximale Manövrierbarkeit und Kontrolle suchen.

Für das Feintuning sind zwei Gewichtselemente in der Sohle (mit 12g und 3g Gewichten) in Ferse und Spitze positioniert, um eine neutrale bis Fade Flugkurve für den sportlichen Spieler einstellbar zu machen.

Details & Preis

  • Verfügbare Lofts: 9°, 10,5°
  • Erhältlich für: RH / LH
  • Schäfte: MCA KAI’LI WHITE 60 (X, S), Project X HZRDUS Black Gen4 (S), MCA KAI’LI Blue 60 (R)
  • Griffe: Lamkin Crossline Griff
  • Preis: € 579,- / CHF 695,-

Cobra AEROJET MAX Driver: Fehlertoleranz mit der Lizenz zum Draw

Cobra Golf AEROJET Max Driver
Cobra Golf AEROJET Max Driver

Der Cobra AEROJET MAX verbindet aerodynamische Formgebung mit maximaler Stabilität und der Möglichkeit, eine Drawtendenz durch Gewichte im hinteren Teil der Sohle einzustellen.

Durch die Platzierung des 12g-Gewichts im hinteren Bereich und des 3g-Gewichts in der Ferse erhält der Spieler eine stabile, hohe Flugbahn mit einer sanften Drawtendenz. Durch Tausch der Gewichte lässt sich die Drawtendenz verstärken bei weiterhin guter Stabilität und Fehlertoleranz.

Der AEROJET MAX Driver für Damen ist schwarz/seidenmatt mit einer glänzenden Karbonkrone und -sohle sowie abgerundet mit silbernen und blauen Farbakzenten.

Details & Preis Herrenvariante

  • Verfügbare Lofts: 9°, 10,5°, 12°
  • Erhältlich für: RH / LH
  • Schäfte: MCA KAI’LI Blue 60 (R, S), UST Mamiya Helium Nanocore 4 (L) und 5 (R)
  • Griffe: Lamkin Crossline Griff
  • Preis: € 579,- / CHF 695,-

Details & Preis Damenvariante

  • Verfügbare Lofts: 10,5°, 12°
  • Erhältlich für: RH / LH
  • Schäfte: UST Helium Nanocore 4 F1
  • Griffe: Lamkin Crossline Griff
  • Preis: € 579,- / CHF 695,-

Der AEROJET MAX Driver ist zudem auch als Junior-Edition mit 12° Loft und in drei Längen erhältlich:

  • 39″ (8-9 Jahre) mit 46g Cobra Junior Flex
  • 41″ (10-11 Jahre) mit 60.5g Cobra Junior Flex
  • 43″ (12-14 Jahre) mit 60.5g Cobra Junior Flex
  • Preis: € 469,- / CHF 565,-

Bei Kauf eines Junior Drivers ist ein kostenloses Upgrade in die nächste Länge inklusive.

Eine Vielzahl weiterer Schaft-, Kopf- und Griffkombinationen sind zudem via Cobra Custom Fit möglich.

Erhältlich sind die neuen Cobra AEROJET Driver ab dem 10. Februar 2023.

Info: www.cobragolf.com

Anzeige
Skechers Content Ad 2024 https://www.skechers.de/technologien/kollektionen/go-golf/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/