17.12.2019

Vom Dachgeschoss an die Spitze

Wie zwei Freunde einen Misstand erkannten, selbst aktiv wurden und daraus das größte Fitting-Studio Europas meißelten. More Info

29.10.2019

Fitting – Welche Transportschläger?

Fitting - Welche Transportschläger? Fitting-Experte Marco Burger gibt Einblicke über den Einsatz von Fairwayholz, Hybrid und Utility-Eisen. More Info

15.10.2019

Spielen Sie den richtigen Loft?

Zum Driver gibt es eine weitverbreitete Meinung: “Je niedriger der Loft, desto weiter fliegt der Ball.” Meist ist aber das Gegenteil der Fall. More Info

02.10.2019

Welcher Schaft passt zu wem?

Welcher Schaft passt zu wem? Auf was sollte man achten? Marco Burger vermittelt die Wissenschaft "Schaft". More Info

30.08.2019

Lakeballs sind ein No-Go

Lakeballs. Fitting-Experte Marco Burger über die richtige Ballwahl. Und weshalb Sie auf Lakeballs besser verzichten sollten. More Info

06.06.2019

Zweifel angebracht beim Lie-Winkel

Zweifel angebracht beim Lie-Winkel. Der Lie-Winkel ist oft ein sehr missverstandener Wert und wird unter falschen Rahmenbedingungen bestimmt. More Info

17.04.2019

Hohl oder massiv?

In den vergangenen Jahren hat sich eine Kategorie Eisen im Markt etabliert, die man am besten mit dem Begriff Hohlkammer-Konstruktion ... More Info

17.03.2019

Das Jahr der Schlagflächen-Technologie?

Beim Driver dreht sich alles um das Thema Längenoptimierung. Was verbirgt sich dahinter und gibt es für uns Spieler einen Performancevorteil? More Info

12.12.2018

Der Ball und sein Einfluss auf die Materialentwicklung

In den vergangenen Jahren beschäftigten wir uns mit unterschiedlichen Balltypen und deren Eignungszweck für Golfer. In dieser Ausgabe stellen wir den Zusammenhang zwischen der Entwicklung im Ballbereich und den Reaktionen der Schläger- und Schafthersteller her. More Info

25.10.2018

Das wundersame Wesen

Über das Märchen vom Golfschaft. Von Johannes Herbig, Inhaber der Fitting-Schmiede Clubmate Golf More Info

1 2 3 4 Next
Anzeige

Was kostet ein Fitting für Golfschläger?

Je nach Umfang kostet ein normales Fitting zwischen 50 und 250 Euro. Oft werden die Kosten auf den späteren Kaufpreis der angepassten Golfschläger verrechnet. Es gibt auch Anbieter, die die Feststellung vom Verhältnis von Armlänge zu Körpergröße sowie eine Handvermessung kostenlos anbieten, um grundlegend Parameter wie Schaftlänge und Griffdicke festzulegen.

Welche Golfschläger für welche Körpergröße?

Wie in jeder Industrie gibt es auch im Golf Richtwerte für gewisse Größen. Dazu zählen etwa die Länge des Schafts oder der Winkel zwischen Schaft und Schlägersohle (Lie) für die jeweiligen Schläger. Diese Größen sind in etwa für Golfer mit einer Körpergröße von 178 cm normiert und können sich von Hersteller zu Hersteller geringfügig unterscheiden.

Für größere und kleinere Golfer bieten die Hersteller natürlich kürzere, bzw. längere Schläger an. Golf ist aber eine dynamische Sportart, bei der diverse Parameter in die Bestimmung des passenden Golfschlägers einwirken. Deshalb kann nur ein professionell durchgeführtes Fitting Aufschluss darüber geben, welche Golfschläger für Sie geeignet sind. Bei diesem werden nicht nur Körpergröße und Armlänge gemessen. Es fließen auch Faktoren wie Schlägerkopf-Geschwindigkeit sowie Attack Angle und Lie im Treffmoment mit dem Ball berücksichtigt.

Was bedeutet Stiff beim Golf?

Stiff ist eine Bezeichnung für die Steifigkeit oder den Flex eines Golfschafts. Er bezeichnet den Widerstand, sich zu verbiegen oder zu verformen. Weitere gängige Bezeichnungen für den Flex sind Extra-Stiff, Regular, Senior und Ladies. Allerdings ist die Unterscheidung der Steifigkeiten von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. So könnte ein Regular-Schaft von Hersteller A bei Hersteller B beispielsweise als Stiff eingestuft werden.

Aufschluss über das tatsächliche Verhalten von verschiedenen Schäften bringt nur die Messung der Cycles per Minute (cpm). In einem professionellen Fitting wird diese Messung meist vorgenommen, um den passenden Schaft für den jeweiligen Golfer zu finden.

Für wen ist ein Schlägerfitting sinnvoll?

Die weitläufige Meinung ist, dass ein Schlägerfitting nur etwas für besonders gute Golfer oder gar Profis ist. Grundsätzlich ist aber ein professionelles Fitting für jeden Golfer sinnvoll. Egal, ob er gerade erst begonnen hat oder bereits seit vielen Jahren spielt. Auch Alter, Geschlecht oder Handicap sind keine Faktoren, die dafür oder dagegen sprechen.

Gerade ältere Golfer oder Menschen mit körperlichen Beschwerden können von einem Fitting profitieren. Ein weicherer Schaft oder leichte Schläger können die Beschwerden im Golfschwung verringern und zu besseren Ergebnissen und mehr Freude auf dem Golfplatz führen.