09.03.2017

Das Equipment des Premierensiegers

golftime
golftime
Bei der Tshwane Open gelingt Dean Burmester der Durchbruch auf der European Tour. Er gewinnt mit drei Schlägen Vorsprung sein erstes Turnier. Schon vergangene Saison ist der Südafrikaner Spitzenreiter einer ET-Statistik.
Er ist mit einer durchschnittlichen Driving Distanz von 315,6 Yards der längste ET-Spieler vom Tee. Wir haben uns angeschaut, womit er in dieser Saison den Ball vorantreibt.
Driver: 2017 TaylorMade M1 460 (8.5°) mit Oban Kiyoshi 65 Schaft
Fairwayholz: 2017 TaylorMade M1 (15°) mit Oban Kiyoshi 65 Schaft
2er-Eisen: TaylorMade Tour Preferred UDI (18°) und FST KBS Tour Schaft
Eisen: TaylorMade 2014 MB mit KBS Tour C-Taper Schäften
Wedges: TaylorMade Tour Preferred EF
Putter: Titleist Scotty Cameron Futura 7M
Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
JuCad 2024 2 https://www.jucad.de/de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=website+und+newsletter&utm_campaign=JuCad+Image+2024

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Cobra Darkspeed Family Banner 2024 https://www.cobragolf.com/en-eu/pages/darkspeed