28.09.2020 | 11:18

Ganz leicht über den Platz

Golftimer
Golftimer

Der Titantrolley von Galaxy ist erst seit einem Jahr auf dem Markt. Gewicht, Funktion und Preis haben den eleganten Elektrocaddy zu einem Senkrechtstarter werden lassen.


Als kürzlich im süddeutschen Raum ein Turnier über 100 Löcher stattfand, wurde die Veranstaltung für Markus Grötsch zu einem Feiertag, obwohl er selbst direkt gar nicht mit von der Partie war: Einer der Teilnehmer war mit seinem elektrischen GALAXY-Titantrolley unterwegs und schaffte die rund 67 Kilometer mit gerade einmal zwei Batterieladungen.

Besser kann man wohl kaum die Qualität eines Hightec-Trolleys nachweisen.

Markus Grötsch ist Geschäftsführer und Inhaber der INSOTEC GmbH, die trendGOLFTrolleys vor rund zehn Jahren auf den Markt gebracht hat. Im vergangenen Jahr hat er sein Angebot erweitert: Zu den traditionellen Edelstahl-Trolleys ist 2019 unter dem Namen GALAXY ein Titantrolley mit elektrischem Antrieb und Lithium-Ionenbatterie dazugekommen.

Galaxy Titantrolley
Galaxy Titantrolley

Hart umkämpfter Markt

Die Entscheidung, trotz der harten Konkurrenz im Geschäft mit den hochwertigen Golftaschen-Taxis das Angebot um einen Titan-Elektrotrolley zu erweitern, war eine kluge und zugleich richtige Entscheidung: Die gesamte Jahresproduktion war innerhalb von gerade einmal zwei Monaten verkauft.

Für dieses Jahr hat Grötsch mit seiner INSOTEC GmbH die Produktion einfach mal verdreifacht, und wenn man den Absatz in der Schweiz noch mit einbezieht, sogar verfünffacht.

Markus Grötsch selbst hat die Antwort für die Ursache seines Erfolges schnell parat: „Titantrolleys sind sehr leicht, und das spielt gerade für mobile Golfer, die gern auch mal auf einem anderen als ihrem Heimatplatz spielen, eine große Rolle.“

Galaxy Titantrolley
Galaxy Titantrolley

High-Tech in schickem Design

Auffällig ist auch das Design, das durch klare Linien trotz moderner Technik klassisch wirkt. Die gebürsteten Oberflächen sehen obendrein sehr edel aus.

Dazu kommen allerdings noch zwei weitere nicht ganz unerhebliche Gründe: Der GALAXY-Titantrolley ist klapp- und zerlegbar.

Und das bedeutet, dass der leichtgewichtige High-Tec-Transporter so gut wie in jeden Kofferraum passt. Unschlagbar ist zudem der Preis: Samt Scorekarten- und Schirmhalter, beides jeweils auch aus Titan, sowie einer Transporttasche ist der E-Trolley für unter 2.300 Euro zu bekommen.

Galaxy Titantrolley
Galaxy Titantrolley

Kundenzufriedenheit zählt

Spricht man mit dem Firmenchef, entsteht schnell der Eindruck, dass er mit dem großen Erfolg seines Spitzenprodukts eher bescheiden und zurückhaltend umgeht.

Für ihn steht die Nachhaltigkeit des Titantrolleys im Vordergrund, anders ausgedrückt, die Qualität des Produkts und die Kundenzufriedenheit.

Wie es weitergehen soll in den kommenden Jahren? Markus Grötsch und sein Team wollen als Nächstes den E-Trolley auch mit Fernbedienung anbieten.

Der Prototyp läuft schon, aber laut Markus Grötsch kommt der GALAXY mit dieser Zusatzausstattung erst dann auf den Markt, wenn feststeht, dass alles auch dauerhaft perfekt funktioniert.

Und was die wirtschaftliche Entwicklung betrifft, soll in den kommenden drei Jahren der Absatz noch einmal verdoppelt werden.

Nicht schlecht für ein neues Produkt.

INFO: www.galaxygolf.de, www.trendgolf.de 

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige