08.01.2018

Fowler im Hawaii-Outfit

Golftimer
Golftimer

Die Puma-Golf-Kleidungskollektion im hawaiianischen Stil ist jung, verspielt, lässig – und dem Markenbotschafter Rickie Fowler auf den Leib geschneidert.


Rickie Fowler, die Nummer sieben der Golfwelt, präsentierte sich bei seinem ersten Turnierauftritt 2018 beim Tournament of Champions im Hawaii-Shirt.

Inspiriert durch Fowlers japanischen Wurzeln, mischt sich bei der Aloha-Kollektion von Puma Golf auch ein traditionell japanisches Design in die Variation des klassisch-hawaiianischen Stils. Dazu wurden Golf-Elemente integriert, um neben einem lässigen Auftritt auch die nötige Funktionalität zu bieten.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Japanisch-hawaiianisch

„Die Aloha-Kollektion ist eine frische Interpretation traditioneller Golfbekleidung, ohne dabei auf die gewünschte Performance, den Komfort und die Bewegungsfreiheit zu verzichten“, erklärt Kristin Hinze, Global Head Apparel, Puma Golf.

„Rickie hat uns durch seine Erzählungen über die japanische Herkunft seines Großvaters zu diesem Konzept inspiriert. Mit dem Mix traditioneller japanischer und hawaiianischer Elemente sind wir zu dieser coolen Kollektion gekommen, die nicht nur auf dem Golfplatz Lässigkeit ausstrahlt.“

Zur Aloha-Kollektion gehören zwei Golf-Polos, ein T-Shirt, eine Hose, ein Paar Golf-Sneaker und eine Kappe. In Deutschland sind die Kleidungsstücke ab Februar 2018 erhältlich.

Info: www.cobragolf.com

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige