03.02.2021 | 15:11

PUMA Kollektion aus recyceltem Plastik

Markus Hoffmann
Markus Hoffmann

PUMA Golf bringt in Kooperation mit der First Mile Organisation eine nachhaltige Kollektion aus recyceltem Plastik auf den Markt.


Premiere feiert der neue Look bei der Waste Management Open (4. bis 7. Februar 2021) im TPC Scottsdale, Arizona.

Die Frühjahr/Sommer-Saison 2021 umfasst insgesamt acht Kollektionen. Diese sind in ihrem Design an Turnier-Highlights der Tour angelehnt.

PUMA widmet sich bereits seit vielen Jahren dem Thema Nachhaltigkeit. Das Unternehmen setzt sein Engagement nun auch im Golfbereich fort. In einer Partnerschaft mit First Mile. Einer Organisation, die Abfall in Stoffe und Produkte verwandelt.

Die Artikel aus dieser Kooperation werden nachhaltig aus recycelten Plastikflaschen gewonnen. Diese werden sortiert, gereinigt, geschreddert und in Garn verwandelt. Ein Polo besteht aus rund drei recycelten Plastikflaschen.

Ein aus recyceltem Plastikmüll produziertes Poloshirt der First Mile Kollektion Waste Management Open.
Aus recyceltem Plastikmüll produziertes Poloshirt der First Mile Kollektion Waste Management Open.

Die aktuellen First Mile Polo-Shirts haben einen reflektierenden Druck, der von Elementen der Waste Management Phoenix Open inspiriert ist. Palmen, heulende Kojoten, eiskalte Getränke und Kakteen.

Neben den Polos, die zu 100 Prozent aus recyceltem Garn produziert sind, gibt es einen Flash Zip Pullover und ein First Mile Wind Jacket sowie ein cooles Cap. Passend zu den First Mile Modellen folgt ab Mai 2021 ein Golfschuh aus recyceltem Material.

PUMA Markenbotschafter Rickie Fowler mit einer Cap der Kollektion zur Waste Management Open.
PUMA Markenbotschafter Rickie Fowler mit einer Cap der Kollektion zur Waste Management Open.

Diese PUMA Kollektionen aus recyceltem Plastik werden in den kommenden Monaten folgen:

• Arnold Palmer Invitational – Launch: 1. März 2021

Bei dieser Kollektion steht der ‚The Arnold Palmer‘ im Mittelpunkt. Der legendäre Mixdrink aus Eistee und Limonade. Eistee- und Limonaden-Drucke werden kombiniert mit dem Regenschirm-Logo, dem Synonym für den legendären Arnold Palmer und seinen ikonischen Stil.

• The PLAYERS Championship – Launch: 9. März 2021

Roar Collection: Bei dieser Kollektion wird eine röhrende, goldene Wildkatze kreativ umgesetzt. Inspiriert von der goldenen Trophäe sowie dem typischen Getöse der Zuschauer im TPC Sawgrass.

• Honda Classic – Launch: 16. März 2021

Spring Break Collection: Im Mittelpunkt steht hier ein floraler Druck als Symbol für den amerikanischen Spring Break und ein lässiges Ensemble bestehend aus Polo und Shorts.

• The MASTERS Tournament – Launch: 2. April 2021

X Collection: Dieses Turnier ist der Inbegriff der Tradition. Deshalb steht bei dieser Kollektion ein neues Formstripe-Logo im Mittelpunkt, ein für Golf adaptiertes Retro-Puma-Logo. Die vier Formstripes stehen für die vier Runden des Turniers. Zudem ist der bedeutende Moving Day (Tag 3) farblich hervorgehoben.

• PGA Championship – Launch: 18. Mai 2021

Palmetto Collection: Eine Hommage an den typischen Südstaaten-Stil, denn Austragungsort ist Kiawah Island in South Carolina. Erstmalig wird ein funktionales Seersucker-Gewebe verwendet und das Design trägt den Palmetto, das Flaggensymbol des Staates South Carolina.

• U.S. Open – Launch: 15. Juni 2021

Rocco Collection: Alles dreht sich um Rocco the Raccoon und seine Waschbärenfamilie. Diese hat ihr Zuhause hinter dem ersten Abschlag in Torrey Pines. Passend zur U.S. Open in einer rot, weiß und blauen Farbpalette und mit Anlehnungen an das Stars & Stripes-Muster.

Info: www.cobragolf.com/pumagolf

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige