31.12.2020 | 13:05

Damen-Umkleide für das Clubhaus

Thomas Fischbacher
Thomas Fischbacher

Damen können sich in Kürze im Clubhaus des Old Course in St. Andrews umziehen. Das historische Clubhaus wird erweitert.


Umbau im Home of Golf: Die Erweiterung des historischen Clubhauses am Old Course in St. Andrews ist beschlossen. Die zuständigen Behörden gaben grünes Licht für die angefragten Pläne. Eine der Änderungen: Die Umkleideräume für Frauen, die sich aktuell in einem separaten Gebäude befinden, sollen im Hauptclubhaus integriert werden.

Der Umbau soll vor allem die unteren Stockwerke des Gebäudes umfassen. Während sich die nutzbare Fläche mehr als verdoppeln wird, ist die Fassade des historischen Gebäudes kaum von den Renovierungsarbeiten betroffen.

Clubhaus am Old Course: 1854 eröffnet

Statt wie bisher 120 Umkleide-Spinds, sollen 450 zur Verfügung stehen – sowohl für Männer als auch für Frauen. Zudem entsteht Raum für 500 Trolleys und Golfbags (bisher 150).

Bereits 1853 fand die Grundsteinlegung des historischen neo-klassizistischen Gebäudes statt. Es thront am ersten Abschlag sowie 18. Grün des legendären Platzes, der als der älteste der Welt gilt.

Fertig zur Open 2022

Die Arbeiten sollen nächstes Jahr beginnen und rechtzeitig zur Open Championship 2022 beendet sein.

In einer Erklärung des Clubs heißt es: “Es wurde festgestellt, dass die Einrichtungen nicht mehr ausreichen, um die Nachfrage während der vom Club veranstalteten Frühjahrs- und Herbsttreffen zu bewältigen.”

Derzeit können Frauen nur einen Umkleideraum im Forgan House nutzen, der Club hält es für “zwingend erforderlich”, dass alle Mitglieder die Einrichtungen im Clubhaus nutzen können.

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige