07.09.2017

Der Schwung des Long-Drive-Weltmeisters

golftime
golftime

Thackerville, Oklahoma – Justin James hat die Volvik World Long Drive Championship gewonnen. Der Amerikaner erhält 125.000 US-Dollar Preisgeld.

Justin James hat die Volvik World Long Drive Championship für sich entschieden. Im Finale bezwang er den Kanadier Mitch Grassing. Seine Bestweite im alles entscheidenden Duell: 435 Yards (398 Meter). Er erhält für den Sieg beim Wettkampf der Longhitter 125.000 US-Dollar an Preisgeld.




Carlborg triumphiert zum fünften Mal

Bei den Damen setzte sich die Schwedin Sandra Carlborg mit 320 Yards (292 Meter) durch. Sie gewann damit bereits ihren fünften World-Long-Drive-Championship-Titel.
Die sympathische Schwedin begeisterte in den vergangenen zwei Jahren auch bei den deutschen Veranstaltungen von Callaways Kings of Distance. 2016 zeigte sie ihre Power am längsten Schläger im Golf & Country Club Velderhof. Im vergangenen Juni staunten die KoD-Teilnehmer im Golf & Land Club Gut Kaden über die enormen Drivelängen Carlborgs.
Hier der Kings of Distance Bericht 2017:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Carlborgs Siegerdrive bei der World Long Drive Championship 2017:

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
JuCad 2024 2 https://www.jucad.de/de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=website+und+newsletter&utm_campaign=JuCad+Image+2024

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Cobra Darkspeed Family Banner 2024 https://www.cobragolf.com/en-eu/pages/darkspeed