23.06.2018

Ein Tag voller Highlights

golftime
golftime

Martin Kaymer und Maximilian Kieffer spielen zur Halbzeit oben mit, für 16 Deutsche ist das Turnier beendet. Ein Engländer sichert sich via Traumschlag ein neues Auto. Zehn Zahlen eines furiosen Freitags.


-4 – das Ergebnis, mit dem Martin Kaymer und Maximilian Kieffer in die Finalrunden der BMW International Open starten. Damit liegt das deutsche Duo nur zwei Schläge hinter dem Führenden Australier Scott Hend.
Bei der vierten Auflage im Golf Club Gut Lärchenhof wird der vierte Hole-in-One Award vergeben: Aaron Rai (ENG) gewinnt den neuen BMW i8 Roadster (Wert: 155.000 Euro) durch seinen maximal präzisen Abschlag auf der 16.

Vier von 20 Deutschen schafften nur vier den Cut. Neben Kaymer und Kieffer sind dies Nicolai von Dellingshausen (+1) auf dem geteilten 32. Rang und Jonas Kölbing (+2) auf einem geteilten 40. Rang.

Von Platz 24 geht es für Sergio Garcia in die beiden abschließenden Runden des Turniers.  
50 Kilometer Anreise hat Martin Kaymer aus Mettmann zum Golf Club Gut Lärchenhof. Er analysierte seine Runde wie folgt: „Im Gegensatz zu gestern habe ich den Ball sehr gut getroffen. Noch ist etwas Luft nach oben, aber man darf nicht vergessen, dass solche langen Putts nicht immer reingehen. Aber im Großen und Ganzen ist vier unter Par für den zweiten Tag eine gute Runde.“
63 Schläge hatte Tommy Fleetwood in der Finalrunde der U.S. Open vergangene Woche notiert. Turnierrekord eingestellt. Bei der BMW International Open reichte es bei einem Gesamtresultat von +4 gerade so für den Sprung ins Wochenende.
67 Schläge benötigte der Scott Hend am Freitag für seine Runde. Bei sechs unter Par liegt er alleine in Führung.
2008 konnte Kaymer als bislang einziger Deutscher die BMW International Open gewinnen. Es war der erste und bisher einzige Heimsieg der Turniergeschichte. Gibt es eine Wiederholung?  „Das würde schon passen“, so Kaymer.
2013 konnte Ernie Els das Turnier gewinnen. In diesem Jahr endet das Deutschland-Gastspiels des Routiniers nach zwei Runden.
15.000 Zuschauer versammelten sich am Freitag in Pulheim, um sich das Geschehen bei der 30. BMW International Open anzusehen.
Anzeige
JuCad 2024 2 https://www.jucad.de/de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=website+und+newsletter&utm_campaign=JuCad+Image+2024

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/