19.07.2018

„Einen Touch hinten dran“

golftime
golftime

„Am Ende ein bisschen schade“, bilanziert Martin Kaymer zum Schluss seiner ersten Runde bei der Open Championship.


Thomas Fischbacher aus Carnoustie

Martin Kaymer zückte am ersten Tag der Open Championship dann doch öfter mal den Driver. Fünf Mal entschied er sich für die offensive Variante. Jene Variante,  von der nicht nur Tiger Woods behauptete, sie wäre zu riskant durch das schwierig zu vorhersehende Rollverhalten des Balles auf den steinharten Fairways von Carnoustie. Man würde die Kontrolle verlieren, erklärte Woods.

Martin Kaymer hatte an diesem Donnerstagmorgen, an dem wegen der unchristlichen Startzeit um 6.35 Uhr Ortszeit bereits um 3.15 Uhr der Wecker geklingelt hatte, sein Spiel weitestgehend unter Kontrolle. „Ich habe den Ball sehr gut getroffen“, daher konnte ich aggressiver spielen“, erklärte er. Kaymer traf bei warmen und fast windstillen Bedingungen die meisten Fairways, brachte sich kaum in missliche Lagen, und erspielte sich zahlreiche Birdie-Chancen. Doch die Par-Runde, die am Ende unter dem Strich stand, stellte den Deutschen nicht vollends zufrieden. Zwei Bogeys an der 16 und 17 machten aus einem guten Tagesergebnis ein solides.
Martin Kaymer begrüßt Sandy Lyle am ersten Abschlag

„Vom Kopf her schwierig“

„Ein paar Putts hätten reingehen können, nicht müssen, aber das ist am Ende dann ein bisschen schade“, kommentierte er. „Vom Kopf war es schwierig, gerade auch wegen der frühen Startzeit. Man weiß, dass man richtig gut spielen kann bei diesen Bedingungen, muss aber auch geduldig bleiben. Das ist mir ganz gut gelungen. Unter Par wäre gut gewesen, mit Even bin ich wohl einen Touch hinten dran.“
Am Nachmittag geht der Deutsche noch eine Stunde auf die Driving Range, nach dem Mittagessen folgen noch ein paar Sponsorentermine. „Die Konstanz fehlt mir ein wenig“, resümierte er seine Leistungen in den vergangenen Wochen. Dem Hoch von der BMW International Open folgten zwei verpasste Cuts. Kaymer begründet dies mit der hohen Frequenz an Turnieren, die er sich aufbürden muss, da er Teile der Saison wegen einer Verletzung verpasste.
Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
JuCad 2024 2 https://www.jucad.de/de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=website+und+newsletter&utm_campaign=JuCad+Image+2024