24.10.2016

Videospiele statt Golf

golftime
golftime

Golfstar Tiger Woods offenbart in der U.S.-Fernsehshow „The Late Show with Stephen Colbert“ eine interessante Leidenschaft. Der 40-Jährige verbringt seine Freizeit gern mit Videospielen. Besonders das Ego-Shooter Spiel „Call of Duty“ hat es ihm angetan.

„Ich habe die selbe Intensität und den selben Fokus, den ich sonst auf Golf lege, auf ‚Call of Duty‘ gelegt“, erklärte Woods in der Show. Dafür erntet er ungläubiges Gelächter aus dem Publikum. „Lacht nicht“, antwortet Woods, „ich habe damit acht Stunden pro Tag verbracht, mit einer 30-minütigen Mittagspause“.
Das intensive Training vor dem Computer zahlte sich offenbar aus. Woods schritt Level für Level voran. „Ich dachte, ich bin gut und ging online… (Pause) Wenn Siebenjährige aus aller Welt dich schlagen, ist das demütigend“, beschreibt Woods sein Scheitern im Online-Modus.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Reporter Stephen Colbert fragt seinen Gast auch nach dessen Comeback-Plänen und ob es dabei bleibe, dass er bei der Hero World Challenge wieder auf die PGA Tour zurückkehre. „Ich werde dort spielen“, entgegnet Woods mit Nachdruck.
Damit er dort auch wirklich bereit ist, sollte er darüber nachdenken, seine Freizeitgestaltung zu verändern. Denn bei acht Stunden vor dem Rechner bleibt nicht mehr so viel Zeit für den Golfplatz…
Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
JuCad 2024 2 https://www.jucad.de/de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=website+und+newsletter&utm_campaign=JuCad+Image+2024

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/