09.04.2017

„Zu wenig Chancen erarbeitet …“

Martin Kaymer
golftime
golftime
Augusta, Georgia – Martin Kaymer nahm’s gelassen: Nach der hervorragenden zweiten Runde am Freitag (68, -4), kam heute wieder die Ernüchterung: Nach einem Auf und Ab im Augusta National Golf Club stand schließlich eine 74 (+2) als Tagesergebnis fest und damit ein Gesamtscore für das Turnier von +4, gleichbedeutend mit dem geteilten 28. Platz. 
Der 2-fache Major-Sieger nüchtern: „Ich habe einfach nicht so viele gute Schläge gemacht.“ So einfach ist das. Und weiter: „Außerdem habe ich die Chancen zum Scoren nicht genutzt.“ 
Nach Wasserbällen an den Löchern 12, 13 und 15, hat er sich tapfer immer wieder zurück gekämpft, an der 17 sogar sein drittes Birdie gespielt. Vier Bogeys und ein Doppel-Bogey machten jedoch ein Ergebnis wie am Vortag zunichte. 
Dennoch ist der Mettmanner zuversichtlich, ein ähnliches Ergebnis wie während der zweiten Runde hier in Augusta wiederholen zu können. Möglicherweise ja schon morgen, am Schlusstag. Wünschen würden wir es ihm auf jeden Fall …
Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Cobra Darkspeed Family Banner 2024 https://www.cobragolf.com/en-eu/pages/darkspeed