05.02.2024 | 10:48

Dylan Frittelli – in the bag

Sascha Antic
Sascha Antic

Dylan Frittelli – in the bag. Dylan Frittelli gewinnt bei der Bahrain Championship 2024 und nach über sechs Jahren seinen ersten DP-World-Tour-Titel. Wir haben einen Blick auf das Turnier und die Ausrüstung des 39-Jährigen geworfen.


Die DP World Tour kehrte diese Woche zum ersten Mal seit 13 Jahren in das Königreich Bahrain zurück. Im Royal Golf Club stand hier das vierte Event des International Swings 2024 auf dem Programm.

Der Royal Golf Club, der ursprünglich Riffa Golf Club hieß, wurde 1999 eröffnet und 2007 nochmals von Colin Montgomerie und European Golf Design redesignt. 2011 war der Club dann auch Austragungsort der Volvo Champions der damaligen European Tour.

Seit Paul Caseys Sieg vor 13 Jahren wurden überdies zahlreiche weitere Änderungen an Bahrains einzigem Rasenplatz vorgenommen.

Beim diesjährigen Turnier begann der Südafrikaner Dylan Frittelli den Finaltag mit einem Vorsprung von zwei Schlägen. Nach dem Turn fiel er jedoch zurück, genauer gesagt um zwei Schläge nach zwölf gespielten Löchern.

+++ Zum Thema: DP World Tour: Dylan Frittelli holt dritten Titel in Bahrain +++

Dylan Frittelli gewinnt bei der Bahrain Championship 2024 seinen dritten Titel auf der DP World Tour (Foto: Getty Images/DP World Tour)
Dylan Frittelli gewinnt bei der Bahrain Championship 2024 seinen dritten Titel auf der DP World Tour (Foto: Getty Images/DP World Tour)

Frittelli ist jedoch nicht umsonst sechsfacher Sieger auf der DP World Tour, PGA Tour und European Challenge Tour. Und so spielte er ab dem 13. Loch drei Birdies auf den folgenden vier Löchern und beendete das Turnier mit einer 71er-Runde und 13 unter Par.

Er konnte bei seinem Sieg in Bahrain satte 421.000 US-Dollar an Preisgeld mit nach Hause nehmen.

Dylan Frittelli – in the Bag

Driver: Callaway Paradym Ai Smoke Triple Diamond (10.5°)
Schaft: Fujikura Ventus Blue 6-TX

Fairwayholz 3: Callaway Paradym Triple Diamond (13.5°)
Schaft: Mitsubishi Tensei AV Raw White 75 TX

Fairwayholz 5: Callaway Paradym Triple Diamond (18°)
Schaft: Mitsubishi Tensei AV Raw White 85 TX

Utility: Callaway X Forged UT (22°)
Schaft: Mitsubishi MMT UT 100 TX

Eisen: Callaway Apex TCB (#5-#9)
Schaft: Nippon N.S. Pro Modus3 Tour 105 X

+++ Zum Thema: LIV Golf Mayakoba: Joaquin Niemann – in the Bag +++

Wedges: Callaway Apex TCB (PW, AW, SW), Callaway Jaws Mack Daddy 5 (60°)
Schäfte: Nippon N.S. Pro Modus3 Tour 105 X

Putter: Odyssey Ai-ONE Milled Eleven T S

Ball: Callaway Chrome Tour X 360° Triple Track

Griffe: Golf Pride ZGrip Cord

Tag: Dylan Frittelli – in the Bag

Weitere Artikel

More Info

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert