22.10.2023 | 12:00

Aline Krauter dominiert die Hero Women’s Indian Open

Robin Dittrich
Robin Dittrich

Bei der Hero Women’s Indian Open führte kein Weg an Aline Krauter vorbei. Die Deutsche holte mit großem Vorsprung ihren ersten Titel auf der LET.


Bereits auf der LPGA Tour bewies Aline Krauter, welches Potenzial in ihr steckt.

Auf der Ladies European Tour (LET) konnte die Deutsche jetzt ihren ersten Sieg einfahren.

Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

Bei der Hero Women’s Indian Open triumphierte Krauter mit einer Glanzleistung.

Mit 11 unter Par und zwei Schlägen Vorsprung war die 23-Jährige in den Schlusstag gestartet.

Während ihre Konkurrenz in der Schlussrunde auf einigen Löchern schwächelte, spielte Aline Krauter (Foto: picture-alliance) mit fünf unter Par eine der besten Runden des Turniers.

Eine Runde von vier unter Par sorgte dafür, dass Krauter beeindruckende fünf Schläge Vorsprung auf den zweiten Platz hatte.

Mit insgesamt 15 unter Par spielte Aline Krauter das bisherige Rekordergebnis bei der Hero Women’s Indian Open.

Auf dem zweiten Rang landete Sara Kjellker mit zehn unter Par. Am Schlusstag konnte sie lediglich einen Schlag unter Par spielen, nachdem sie nach drei Runden nur zwei Schläge hinten gelegen hatte.

Aline Krauter mit deutlichem Vorsprung zum Sieg

Einige Plätze nach oben klettern konnte die Inderin Diksha Dagar.

Bei ihrem Heimspiel landete Dagar mit insgesamt acht unter Par auf dem alleinigen zweiten Rang.

An die Leistung von Aline Krauter konnte aber auch die zweifache Ladies European Tour Siegerin nicht herankommen.

„Ich bin sehr glücklich über meine Runde“, sagte die 23-jährige Krauter nach 54 gespielten Löchern.

„Ich glaube, dass ich die Bälle heute wieder sehr gut getroffen habe, genau wie in den letzten Tagen. Es hat sich nicht wirklich etwas verändert, ich war einfach nur sehr konstant.“

Mit ihrem Sieg tritt Aline Krauter in die Fußstapfen von Olivia Cowan, die das Turnier der Ladies European Tour im vergangenen Jahr gewinnen konnte.

Für Aline Krauter ist es der erste Sieg überhaupt, seit sie im Jahr 2022 Professional wurde.

Einen Großteil der aktuellen Saison spielte die College-Absolventin auf der amerikanischen LPGA Tour.

Ihr bestes Ergebnis dort sind in diesem Jahr zwei geteilte 31. Plätze.

Neben Aline Krauter schafften auch die deutsche Spielerin Polly Mack (T31/+5), die Schweizerin Kim Metraux (T24/+4) sowie die Österreicherin Christine Wolf (T42/+9) den Cut.

Hier geht es zum finalen Leaderboard

Anzeige
Cobra Darkspeed Family Banner 2024 https://www.cobragolf.com/en-eu/pages/darkspeed

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
jucad fruehling 2024 content ad https://www.jucad.de/de/golfcaddys/elektrocaddys/287/jucad-drive-s-2.0-set?utm_source=Newsletterbanner&utm_medium=GolfTime&utm_campaign=Fr%C3%BChlingsaktion

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/