22.02.2017

Erste Station Florida

golftime
golftime
Turniere kompakt – Unsere Vorschau auf die wichtigsten Turniere der internationalen Touren in dieser Woche.
PGA Tour: The Honda Classic
Palm Beach Gardens, Florida/USA – Für die PGA Tour geht es von Kalifornien nach Florida zur The Honda Classic. Im PGA National erwartet die Profis einer der schwierigsten Par-70-Kurse. 
Neben Stammgast Alex Cejka (zuletzt T55. bei der Genesis Open) macht diesmal auch Martin Kaymer einen Abstecher in die Vereinigten Staaten. Der 32 Jahre alte, zweifache Major-Sieger, der zuletzt bei der Omega Dubai Desert Classic Platz T23 belegte, wird als Vorbereitung auf das Masters im April drei Turniere (WGC-Mexico Championship, WGC Dell Match-Play) in Amerika bestreiten. Ebenso in Florida am Start: die europäischen Ryder-Cup-Spieler Danny Willett, amtierender Masters-Champion, Matt Fitzpatrick, Rafa Cabrera Bello und Thomas Pieters. 
Insgesamt kämpft ein hochkarätig besetztes Feld um die 6,4 Millionen U.S.-Dollar Preisgeld. Darunter Titelverteidiger Adam Scott (Australien), der dreifache Saisonsieger Justin Thomas, Sergio Garcia und Rickie Fowler. Kaymer geht mit PGA-Champion Jimmy Walker und Brooks Koepka auf die Runde. Thomas bildet einen Flight mit Scott und Padraig Harrington. 



European Tour: Joburg Open
Johannesburg, Südafrika – Bereits zum dritten Mal macht die European Tour in dieser Saison Station in Südafrika. Im Royal Johannesburg & Kensington GC ist mit 210 Profis das größte Teilnehmerfeld der Saison am Start – mit vier Deutschen. 
Max Kieffer belegte zuletzt bei der Maybank Championship in Malaysia Platz T41. Davor holte er bei der Omega Dubai Desert Classic als geteilter 19. ein starkes Top-20-Ergebnis. Alexander Knappe platzierte sich vor drei Wochen in Dubai auf Rang 65, während Bernd Ritthammer den Cut verpasste. Sebastian Heisele reist aus Australien an, wo er beim neuen Format ISPS HANDA World Super 6 Perth gutes Golf spielte (67, 69, 72) und nur knapp den Finaltag der besten 24 verpasste.  
Das mit 1,3 Millionen Euro dotierte Turnier ist traditionell ein gutes Pflaster für die Lokalmatadoren. Nur zwei Mal in den vergangenen zehn Jahren – 2009 Anders Hansen (Dänemark) und 2015 Andy Sullivan (England) – gewann kein Südafrikaner. Richard Sterne und Charl Schwartzel haben jeweils zwei Titel geholt, Branden Grace und George Coetzee je einen. Im vergangenen Jahr war es Local Hero Haydn Porteous, der sich seinen ersten Triumph auf der Tour sicherte, zwei Schläge vor seinem Landsmann Zander Lombard.
Mit dem Rückenwind seines Sieges bei der BMW SA Open hosted by City of Ekurhuleni, im Januar, als er Rory McIlroy im Stechen besiegte, kehrt Graeme Storm in die Heimat zurück. Ebenfalls dabei: Europas Ryder Cup Kapitän von 2016 Darren Clarke sowie die beiden früheren Major-Sieger Trevor Immelman and Y.E. Yang.



LPGA Tour: Honda LPGA Thailand
Pattaya, Thailand – Olympiasiegerin Inbee Park gibt nach langer Verletzungspause ihr Comeback auf der LPGA Tour. Seit den Spielen in Rio de Janeiro laborierte die Südkoreanerin an einer langwierigen Daumenverletzung. Nun ist die siebenfache-Major-Siegerin zurück. 
Auch Caroline Masson und Sandra Gal schlagen im Siam Country Club auf dem Par 72 Old Course ab. Gal verpasste vor zwei Wochen bei der Oates Vic Open, dem Auftaktturnier der Ladies European Tour, nur hauchdünn den SIeg, als sie sich im Stechen der Engländerin Melissa Reid geschlagen geben musste. Eine Woche später reichte es bei der ISPS Handa Women´s Australian Open – ebenso wie für Masson – lediglich zum geteilten 46. Platz. 
Titelverteidigerin beim mit 1,6 Millionen U.S.-Dollar dotierten Event ist Lexi Thompson. Weitere Headliner: Australian Open Siegerin Ha Na Jang, Lydia Ko, Ariya Jutanugarn und Brooke M. Henderson. 
Die PGA Tour Champions, Web.com Tour und LET pausieren diese Woche. 
Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/