15.11.2016

European Tour lanciert Rolex Series

golftime
golftime

Dubai – Im Rahmen der DP World Tour Championship, gaben der Chief Executive Officer der European Tour, Keith Pelley, sowie Rolex Global Head of Sponsorship and Partnership, Laurent Delanney, den Start der Turnierserie Rolex Series bekannt.

Diese neue, unter dem Namen “Rolex Series” formierende Allianz führender Turniere wird den Turnierplan schon ab der kommenden Saison 2017 stärken. Sieben Turniere mit einem Gesamtpreisgeld von jeweils mindestens sieben Millionen U.S.-Dollar sind zunächst geplant. Dazu zählen die drei Turniere der Finalserie sowie vier weitere Top-Events in Europa.
Das innovative Konzept zwischen der European Tour und seinem treuen und langjährigen Partner Rolex, gilt als signifikanter Fortschritt im 44-jährigen Bestehen der Tour und soll sowohl den Wettbewerb als auch den Unterhaltungswert weiter steigern. Zum Wohle der Mitglieder und Fans, wie Hauptgeschäftsführer der European Tour Keith Pelley, meint:
“Wir sind hocherfreut heute den Beginn der Rolex Series bekannt zugeben und wir sind bestrebt, daran in den kommenden Jahren zu arbeiten und sie weiterzuentwickeln. Die Rolex Series wird Golf der höchsten Ansprüche und einen internationalen Geist zelebrieren. Werte, denen sich Rolex und die European Tour verpflichtet fühlen und durch diese Partnerschaft stärken. Wir sind ungemein stolz darauf, Rolex als unseren Partner für dieses spannende Projekt gewonnen zu haben und wir danken ihnen für ihre ausdauernde Unterstützung.”
“Nachhaltige Fortsetzung des Engagements”
Die heutige Ankündigung festigt die bereits seit 1997 anhaltende Partnerschaft der Schweizer Firma mit der Tour, in der sie als offizieller Zeitmesser und Partner fungiert. Rolex Director Communications & Image, Arnaud Boetsch, sagte dazu: “Wir gehen die Vertiefung dieser lange gepflegten Partnerschaft mit großem Enthusiasmus an. Rolex hat bereits seit über 50 Jahren eine einzigartige Allianz mit dem Golfsport. Das ist nun die konsequente und nachhaltige Fortsetzung des Engagements von Rolex in diesem Sport.”
Die Rolex Series 2017 wird im Mai mit den BMW PGA Championship in Wentworth, England, beginnen und im Juli mit zwei weiteren Veranstaltungen aufwarten: Den Dubai Duty Free Irish Open hosted by the Rory Foundation in Portstewart sowie den Aberdeen Asset Management Scottish Open in Dundonald. Weitere Turniere der Serie werden die Italian Open im Oktober in Rom, als auch drei Turniere im November sein: Die Turkish Airlines Open, die Nedbank Golf Challange in Südafrika und die DP World Tour Championship in Dubai. 

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige