30.03.2022 | 12:44

Generalprobe für das Masters

Valero Texas Open
Markus Hoffmann
Markus Hoffmann

Generalprobe für das Masters. Die PGA Tour feiert in Texas Turnier-Jubiläum, Bernhard Langer spielt sich für Augusta warm und die Ladies bestreiten ihr erstes Major. Die Tourvorschau für diese Woche.


Eine Woche vor dem Masters gastiert die PGA Tour im TPC San Antonio, zur 100. Auflage der Valero Texas Open. Titelverteidiger auf dem Oaks Course ist Lokalmatador Jordan Spieth. Das Preisgeld beträgt 8,6 Millionen U.S. Dollar.

Scottie Scheffler hat nach seinem Triumph bei der WGC-Dell Technologies Match Play kurzfristig abgesagt. Der neue Weltranglisten-Erste gönnt sich eine kurze Pause.

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

Hideki Matsuyama, amtierender Masters-Champion, greift indes nach Verletzung wieder ins Geschehen ein.

Auch Bryson DeChambeau will nach seinem Comeback bei der Match Play (T58) einen Schritt nach vorne machen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die deutschen Farben in San Antonio vertritt Stephan Jäger. Der Münchener war bei seinem letzten Turnier, der Valspar Championship, am Cut gescheitert. Ebenfalls am Start ist der Österreicher Matthias Schwab, zuletzt T44. in der Karibik.

Martin Kaymer verzichtet auf eine Teilnahme in Texas. Der zweifache Major-Sieger hatte bei der Corales Puntacana Championship vor einer Woche deutlich den Sprung ins Wochenende verpasst.

PGA Tour Champions: Langer spielt sich für Augusta warm

Nach dreiwöchiger Turnierpause steht auf der PGA Tour Champions die Rapidscan Systems Classic auf dem Programm. In Jack Nicklaus´ Grand Bear Golf Club in Mississippi geht Bernhard Langer auf die Jagd nach seinem 44. Titel auf der Senioren-Tour.

Für ihn ist es ebenfalls die Generalprobe für das Masters. Der zweimalige Champion genießt bekanntlich lebenslanges Spielrecht in Augusta. Im letzten Jahr verpasste der Anhausener an der Magnolia Lane den Cut.

Diesmal soll es – im zarten Alter von 64 Jahren – wieder klappen. Zweiter Deutscher in Mississippi ist Alex Cejka.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

 

Erstes Major auf der LPGA Tour

Auf der LPGA Tour findet das erste Major des Jahres statt. Bei der Chevron Championship in Rancho Mirage, Kalifornien, schlagen Esther Henseleit, Sophia Popov und Caroline Masson ab.

Vergangene Woche schaffte aus dem Trio nur Sophia Popov den Cut bei der JTB Classic in Carlsbad. Das Turnier im Mission Hills Country Club, Dinah Shore Tournament Course, ist mit 5 Millionen U.S. Dollar dotiert. Titelverteidigerin ist Patty Tavatanakit.

Ladies European Tour weiter in Südafrika

Die Ladies European Tour spielt weiterhin in Südafrika. In dieser Woche bei der Investec South African Women´s Open im Steenberg Golf Club. Leonie Harm, Karolin Lampert, Leticia Ras-Anderica, Helen Tamy Kreuzer, Luisa Dittrich und Sarina Schmidt vertreten die deutschen Farben in Kapstadt.

Augusta National Women’s Amateur

Besonderes Highlight für die Amateur-Golferinnen ist das Augusta National Women´s Amateur eine Woche vor dem Masters Tournament.

Drei Deutsche sind ab dem 30. März mit dabei: Alexandra Forsterling (22 Jahre, Berlin), Aline Krauter (22, Stuttgart) und Paula Schulz-Hanssen (18, St. Leon-Rot)

Info: www.anwagolf.com

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/