13.12.2022 | 11:14

Isi Gabsa, Aline Krauter und Polly Mack

Golftimer
Golftimer

Isi Gabsa, Aline Krauter und Polly Mack erspielen sich bei der LPGA Tour Q-Series in Mobile bzw. Dothan, Alabama, die Tourkarten für 2023. Zwei davon werden dabei erstmals als Rookie in die Saison 2023 auf der LPGA Tour starten.


Das war wieder einmal ein echter Härtetest für Mensch und wohl auch Material. Über acht Runden wurde die Qualifying Series der LPGA Tour 2022 gespielt. Zunächst vom 28. November bis 4. Dezember über vier Runden in Magnolia Grove, Mobile, Alabama. Und anschließend, vom 5. bis 11. Dezember, über weitere vier Runden in Highland Oaks in Dothan, Alabama.

Am Ende, 144 Löcher später, können sich 46 Spielerinnen über die LPGA Tour-Mitgliedschaft für 2023 freuen. Darunter aus deutscher Sicht Isi Gabsa sowie als Rookies Aline Krauter und Polly Mack.

Anzeige
Madinat Makadi Golf Resort 715x250 https://madinatmakadigolf.com/

Den Sieg bei dem Turnier sicherte sich die Südkoreanerin Hae Ran Ryu bei -29, gefolgt von Tardy Bailey aus den USA. Dann folgt schon die Erfolgsmeldung aus deutscher Sicht mit Aline Krauter auf dem geteilten dritten Platz bei -25.

Isi Gabsa beendete das Turnier bei -20 auf dem geteilten neunten Platz, Polly Mack benötigte zwei Schläge mehr und beendete die Q-Series auf dem T15. Platz bei -18.

Nicht unter die notwendigen Top-45 und Geteilten konnte sich aus deutscher Sicht Sophie Hausmann (T49.) spielen. Zudem war Leonie Harm nach vier Runden am Cut gescheitert.

Hier ein Blick auf die drei LPGA-Tour-Qualifikantinnen für die Saison 2023:

Aline Krauter (LPGA Tour Rookie 2023)

Aline Krauter (Foto: picture-alliance)
Aline Krauter (Foto: picture-alliance)

Aline Krauter, 22, spielte 2022 zwei Turniere auf der LPGA Tour: Das Greater Toledo LPGA Classic (T29.) und die Pelican Women’s Championship (T55.). Im August 2022 wechselte die Stuttgarterin ins Profilager.

Zuvor hatte Aline Krauter noch als Amateurin fünf Turniere in 2021 und 2022 auf der LPGA Tour gespielt.

Im Mai 2022 war sie zudem Teil des siegreichen Teams der Stanford University bei der NCAA DI Women’s Golf Championship. Hier wurde sie mit der WGCA Dinah Shore Trophy als beste College-Golferin ausgezeichnet.

2020 hatte Aline Krauter die Women’s Amateur Championship für sich entschieden und 2016 die German Girls Open.

Anzeige
jucad fruehling 2024 content ad https://www.jucad.de/de/golfcaddys/elektrocaddys/287/jucad-drive-s-2.0-set?utm_source=Newsletterbanner&utm_medium=GolfTime&utm_campaign=Fr%C3%BChlingsaktion

+++ Zum Thema: Aline Krauter glänzt in Augusta +++

 Polly Mack (LPGA Tour Rookie 2023)

Polly Mack (Foto: DGV/Stebl)
Polly Mack (Foto: DGV/Stebl)

Polly Mack, 23, hat auf der EPSON Tour Karriereeinnahmen an Preisgeldern in Höhe von 44.015 U.S.-Dollar zu vermelden. Ihr bestes Ergebnis dort war der alleinige dritte Platz bei der French Lick Charity Classic 2022.

Acht Cuts bei elf Starts konnte die Berlinerin auf der EPSON Tour 2022 erzielen und wechselte im Juni 2022 ins Profilager.

Ihre College-Karriere begann Polly Mack 2017 an der University of Nevada, Las Vegas, wo sie prompt die Auszeichnungen als „Mointain West Player of the Year“ und „Fresman of the Year“ in der Saison 2017/2018 erhielt.

Ihre College-Karrierre beendete sie an der University of Alabama. Als Amateurin war sie zuvor Mitglied des Deutschen Nationalkaders, war Deutsche Meisterin 2016 sowie die Top-Platzierte bei der German Junior Golf Tour. Last but not least gewann Polly Mack die RB German Junior Championship 2016.

Isi Gabsa

Isi Gabsa (Foto: picture-alliance)
Isi Gabsa (Foto: picture-alliance)

Isabell „Isi“ Gabsa, 27, spielt schon seit 2019 auf der LPGA Tour und konnte dort bislang 244.538 U.S.-Dollar an Preisgeldern erzielen.

Gleichzeitig konnte sie auf der EPSON Tour in Summe 166.061 U.S.-Dollar erspielen. Dort gewann Isi Gabsa auch 2018 das Forsyth Classic und kann zudem auf insgesamt 13 Top-Ten-Ergebnisse blicken.

Der Münchnerin, die 2013 ins Profilager gewechselt war, gelangen 2022 bei 20 Turnierteilnahmen zwölf Cuts, ihr bestes Resultat war dabei der geteilte 21. Platz bei der Walmart NW Arkansas Championship.

Zuvor konnte sie zweimal auf der LET Access Series gewinnen (PGA Halmstad Ladies Open 2015 und Drøbak Ladies Open 2015).

Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Cobra Darkspeed Family Banner 2024 https://www.cobragolf.com/en-eu/pages/darkspeed