06.08.2020 | 17:42

Kramski im GC Nationalpark Bayerischer Wald

Golftimer
Golftimer

Golfturnier im Golfclub am Nationalpark Bayerischer Wald in Verbindung mit der KRAMSKI Putt-Clinic, am 26.07.2020.

Zwischen Wiestaw Kramski und Clubpräsident Josef Liebl besteht eine über 40jährige Freundschaft, die schon lange vor der Gründung von KRAMKSI Putter entstanden ist. Denn Josef Liebl teilt nicht nur die Leidenschaft zum Golf, sondern ist auch seit Jahrzehnten ein treuer Geschäftspartner Kramskis als Zulieferer der KRAMSKI GmbH.

Als vor 15 Jahren dann der Golfplatz am Nationalpark Bayerischer Wald eröffnet wurde, war W. Kramski selbstverständlich bei dieser Feierlichkeit vor Ort und hat alles mit seinen Filmaufnahmen für seinen Freund dokumentiert. Auch bei der Erweiterung des Platzes auf seine heute achtzehn Loch war die Familie Kramski anwesend. So haben sich W. Kramski und J. Liebl über viele Jahre hinweg immer wieder getroffen und sind gemeinsam ihrer Golfleidenschaft nachgegangen.

In den vergangenen Jahren hat sich im Golfclub am Nationalpark Bayerischer Wald ein KRAMSKI Fanclub gebildet. Die meisten Mitglieder des Clubs sind bekennende und begeisterte KRAMSKI Spieler geworden – nicht zuletzt aufgrund der positiven Erfahrungen und Erfolge des Clubpräsidenten J. Liebl. Er selbst spielt einen der ersten KRAMSKI Putter, die jemals gefertigt wurden (seit 2014). Mit seinem treuen Begleiter hat er schon viele gute Platzierungen erzielt, unter anderem auch beim Franz Beckenbauer Turnier in Bad Griesbach.

Nun, nach der langen golffreien Zeit, haben W. Kramski und sein Freund J. Liebl ein Turnier im Golfclub am Nationalpark Bayerischer Wald veranstaltet, gefolgt von einer Putt-Clinic am Folgetag. Hier hat W. Kramski sich viel Zeit genommen, den Mitgliedern die Tipps und Tricks des perfekten Puttens zu zeigen, ähnlich dem Training mit den European Tourspielern. Das Wetter hat super mitgespielt und so waren es zwei wundervolle Tage, bei denen Kramski klar festgestellt hat, dass der Platz viel anspruchsvoller ist, als allgemein bekannt. Die bayerische Topografie mit ihren Hügeln und Tälern stellt durchaus eine Herausforderung dar.

W. Kramski erhielt zum Abschluss des Wochenendes noch ein besonderes Geschenk von J. Liebl und dem Clubvorstand: er wurde zum Ehrenmitglied ernannt und ab dem kommenden Jahr 2021 wird ihm eine der achtzehn Bahnen als offizielle „KRAMSKI Putter“ Bahn gewidmet sein. Das Foto zeigt die feierliche Übergabe der Hinweistafel als künftige Kennzeichnung dieser Bahn.

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige