23.08.2017

Personalwechsel in Augusta

golftime
golftime
Augusta, Georgia – Billy Payne, der langjährige Chairman des Augusta National Golf Club, tritt zurück. Es sei einfach an der Zeit, erklärt er. Die Wahl des Nachfolger kommt wenig überraschend.
Billy Payne tritt als Chairman des Augusta National Golf Club zurück. Der Amerikaner wird von Fred Ridley ersetzt, ein früherer Präsident der USGA sowie seit 2007 der Chairman of Competition beim Austragungsort des Masters Tournament. Payne wird ab dem 16. Oktober seinen Posten räumen.
„Das Privileg, als Chairman von Augusta National arbeiten zu dürfen, war noch großartiger als ich es mir immer vorgestellt hatte“, erklärte er in einem Statement. „Diese Ehre sollte nicht allzu lange nur einer Person zuteil werden. Es ist einfach die richtige Entscheidung, jetzt den Weg für einen Nachfolger freizumachen, der die Aufgabe mit neuen Ideen und kraftvollen Visionen angeht, um das Erbe unserer Gründer zu ehren und dem Golfspiel für viele weitere Jahre zu dienen. Fred wird ein exzellenter Chairman sein, der meine volle Unterstützung erfahren wird.“
Paynes elfjährige Amtszeit ist die längste in der Geschichte des Clubs. In sie fällt unter anderem auch die Öffnung des Clubs für weibliche Mitglieder.
Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Skechers Content Ad 2024 https://www.skechers.de/technologien/kollektionen/go-golf/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/