05.09.2021 | 14:57

Starkes Golf in Aschheim

Frederike Reichert
Frederike Reichert

HIGHLIGHT Die Golfer*innen mit Behinderung zeigten im Golfpark München Aschheim beeindruckende Leistungen.


Die siebte Ausgabe der Internationalen Bayerischen Meisterschaft der Golfspieler*innen mit Behinderung fand vom 31. Juli bis 1. August im Golfpark München Aschheim statt. 59 Teilnehmer aus zehn Ländern waren angereist.

In zwei Handicap-Klassen, einer separaten Damenwertung und einer zusätzlichen Sonderklasse für Rollstuhlfahrer spielten die Teilnehmer um die Bayerischen und internationalen Meistertitel.

In der gemischten Hcp-Klasse A siegte Stanislav Jirasek aus dem GC Grosshof mit 73 Netto-Schlägen. Bei den Rollstuhlfahrern sicherte sich Milan Turek den Titel. In der Bayerischen Wertung gewannen Korbinian Sapper, Münchener GC, und Katharina Pegau vom GC München Valley.

+++Mehr zum Golfpark München Aschheim+++

In der internationalen Wertung gewann erneut die Nationalspielerin Jennifer Sräga, GC Reischenhof, den Titel. Bei den Herren setzte sich Cian Arthurs aus Irland im Playoff durch.

Internationalen Bayerischen Meisterschaft der Golfspieler*innen mit Behinderung
Internationalen Bayerischen Meisterschaft der Golfspieler*innen mit Behinderung

„Faszinierend zu sehen, wie ausgelassen und freudig die Stimmung der Behinderten beim Golfen ist. Da könnten sich einige ,gesunde‘ Golfer ein Scheibchen abschneiden“, resümierte Arno Malte Uhlig, Präsident des Bayerischen Golfverbands.

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige