22.07.2021 | 16:09

Führungswechsel im Golfpark München Aschheim

Golftimer
Golftimer

Führungswechsel im Golfpark München Aschheim. Auf Jochen Hornig folgt Harald Lang als Geschäftsführer. Nicht die einzige Neuerung im Golfclub im Münchener Osten.


Der Golfpark München Aschheim hat in den vergangenen Monaten und Jahren viele positive Schlagzeilen geschrieben. Seit Jahren gehört der 18-Loch-Platz zu den feinsten Adressen im Münchener Umland, ist Teil des renommierten Münchener Kreises und zählt Stand heute rund 900 Mitglieder.

Darüber hinaus tummelt sich auf dem Gelände die alles andere als selbstverständliche Anzahl von 250 Jugendlichen. Folgerichtig ging der Jugend-Förderpreis des Bayerischen Golf Verbandes bereits mehrfach an den Club im Münchener Osten. Der gegründete Jugend-Förderverein profitiert finanziell unter anderem von einem jährlichen Groß-Turnier sowie von Paten wie zum Beispiel Senioren-Major-Sieger Alex Cejka.

Einweihung des Lifts für Rollstuhlfahrer durch Marianne und Michael Hartl (links, rechts) sowie Ingenieurin Kerstin Schulz (mitte)
Einweihung des Lifts für Rollstuhlfahrer durch ds Volksmusik-Duo Marianne und Michael Hartl (links, rechts) sowie Ingenieurin Kerstin Schulz (mitte)

Golfpark München Aschheim: Meilenstein im Bereich Inklusion

Weitere Aschheim-verbundene Prominenz sind das Volksmusik-Duo Marianne und Michael Hartl. Beide haben maßgeblich zum Bau eines behinderten-Fahrstuhls ab der Club-Terrasse beigetragen. (Noch-)Geschäftsführer Jochen Hornig, der den Bau an der Sonnenterrasse trotz der Pandemie vorantrieb: „Ich bin überwältigt! Die Idee zu dem Lift entstand vor Jahren bei den letzten internationalen Bayrischen Behinderten-Meisterschaften, die sich Ende Juli bei uns im Golfpark wiederholen. Damals mussten wir vor allem die Rollstuhlfahrer immer per Hand auf die Terrasse heben. Ich danke Marianne und Michael für diese große Geste!“ Ein Meilenstein im Bereich Inklusion, der bayernweit seines gleichen sucht. Ein vom Rotary Golfclub Deutschland für Interessenten bereitgestellter Paragolfer ergänzt die erfolgreiche, beispielhafte Inklusionsarbeit des Golfparks.

Wechsel in der Geschäftsführung: Harald Lang folgt auf Jochen Hornig
Wechsel in der Geschäftsführung: Harald Lang (links) folgt auf Jochen Hornig (rechts)

Geschäftsführer Hornig wird sein Amt im Sommer übrigens wegen einer neuen beruflichen Herausforderung abgeben. Ihm folgt der diplomierte Betriebswirt und Golf-Betriebsmanager Harald Lang. Hornig zieht ein positives Fazit seiner Schaffenszeit: „Der Golfpark Aschheim zeichnet sich durch seine vielen Aktivitäten sowie seine besondere Wohlfühl-Atmosphäre aus. Ich bin glücklich, dass er nun schon im vierten Jahr auch frei von Verbindlichkeiten ist.“

Für Neu-Geschäftsführer Lang gilt: „Ich möchte die erfolgreiche Arbeit meiner Vorgänger in den nächsten Jahren fortsetzen. Dabei liegt mir vor allem die Zufriedenheit der Mitglieder am Herzen.“

Die Ziele und Aufgaben sind nach wie vor groß, wenn es für Harald Lang am 1. August im neuen Amt losgeht. Fast zeitgleich zu Lang startet im Golfpark der neue Sport- und Marketingleiter Simon Arnold.

Flora und Fauna gedeihen prächtig

Besonderen Dank sprach Hornig während eines Medien-Meetings auch seinem Greenkeeper-Team um Günter Mayer aus. Mayer freut sich über den aktuellen Zustands des Platzes sowie der beheimateten Flora und Fauna, die „prächtig gedeihen“.

Ein Ziel des Greenkeeper-Teams war es, den Platz frauenfreundlicher zu machen. Dazu Mayer: „Auf Anregungen wurden einige Optimierungen an Bäumen und Sträuchern getroffen, die vor allem die Damen betroffen haben. Einerseits haben sie es etwas leichter, an manchen Bahnen allerdings auch schwieriger, dafür aber optisch reizvoller.“

Nicht nur in der Geschäftsführung, sondern auch in der Tierwelt gibt es einige Neuzugänge auf dem Gelände zu vemelden. Einige Biber-Familien sind bestens integriert, die Fasane haben sich vermehrt und, was die Vögel betrifft, wurden seltene Arten wie der Pirol oder der Neuntöter gesichtet.

 Info: www.gp-ma.de

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige