12.05.2021 | 13:53

TaylorMade Golf verkauft!

Golftimer
Golftimer

TaylorMade Golf verkauft. Die südkoreanische Beteiligungsgesellschaft Centroid Investment Partners hat TaylorMade Golf gekauft, wie der bisherige Inhaber, die KPS Capital Partners Group, am Dienstag bekannt gab.


TaylorMade, einer der weltweit führenden Golfmarken mit Gründungsjahr 1979, wurde zuletzt 2017 von Adidas and KPS für 425 Millionen U.S.-Dollar verkauft. Seitdem ging es mit den Umsätzen der Carlsbader stetig nach oben. Und auch wenn offiziell kein Kaufpreis genannt wird, so kursieren Gerüchte, die rund 1,6 Milliarden U.S.-Dollar für den Verkauf in den Raum stellen.

„Diese Transaktion ist ein sehr bedeutender Meilenstein für uns“, so TaylorMade CEO David Abeles. „Sie hilft uns dabei, auf unser weltweites Momentum aufzubauen. Es war dabei keine Überraschung, dass die Verkaufsoption international enormes Interesse erzeugt hat. Unsere Partnerschaft mit KPS war außergewöhnlich (…), gleichzeitig sind wir ebenso begeistert über die neue Partnerschaft mit Centroid. Wir glauben, dass sie unserem herausragenden Team weiter dabei helfen wird, auf die Strategien aufzubauen, die TaylorMade zu dem Erfolg geführt haben, wie wir ihn heute sehen.“

Centroid Investment Partners wurde 2015 gegründet und hat sich in der Vergangenheit auf die Übernahme von Firmen in Korea spezialisiert. Dazu zählen der South Springs Country Club, Kolon Advance Fiber oder der Buchhändler Woongjin Booxen.

Info: www.taylormadegolf.eu

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige