28.01.2019

Umstrittene Entscheidung

golftime
golftime

Haotong Li kassiert auf dem 72. Loch in Dubai eine umstrittene und folgenschwere Strafe.


Haotong Li wird in Dubai Opfer der neuen Golfregeln. Seit dem Beginn des Jahres ist es Caddies untersagt, dem Spieler bei der Ausrichtung zum Schlag zu helfen. Sobald der Spieler mit der Ausrichtung für seinen nächsten Schlag beginnt, darf sein Caddie nicht mehr auf der rückwärtigen Verlängerung der Spiellinie stehen, um den Spieler bei der Ausrichtung zu unterstützen.
Jene Regel wurde dem Titelverteidiger auf dem 72. Loch bei der Dubai Desert Classic zum Verhängnis. Eine durchaus umstrittene Auslegung der neuen Regel, da der Verstoß lediglich zu erahnen ist. Li hatte seine Ansprechposition noch gar nicht eingenommen, als sein Caddie die Linie von hinten betrachtete. Insofern ist fraglich, ob der Vorgang des Ausrichtens zum Zeitpunkt des Verstoßes bereits begonnen hatte.

Den Regelhütern war es egal: Der Chinese kassierte zwei Schläge Strafe, notierte Bogey statt Birdie und beendete das Turnier auf Position zwölf statt drei. Es entstand ein Schaden in Höhe von 100.000 U.S.-Dollar Preisgeld.
Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Skechers Content Ad 2024 https://www.skechers.de/technologien/kollektionen/go-golf/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Cobra Darkspeed Family Banner 2024 https://www.cobragolf.com/en-eu/pages/darkspeed