30.08.2022 | 09:53

Prechtlgut – Golfurlaub wie damals mit dem Luxus von heute

Lydia Enigl
Lydia Enigl

Das Bergdorf Prechtlgut in Wagrain lässt erholungssuchende Gäste mit einem Hang zu Luxus in traditionellem Ambiente mit der Zunge schnalzen.


Wagrain im Salzburger Pongau liegt rund eine Autostunde südlich von Salzburg. Viele werden diesen Ort in Zusammenhang mit Wintersport oder Wandern kennen.

Aber von hier aus gibt es auch vielseitige Golfmöglichkeiten, im Umkreis liegen einige der schönsten Plätze des Salzburger Landes: Die 27 Löcher von Radstadt (18 km), die 18 Löcher des St. Johann Alpendorfs (16 km) und des Golfclubs Goldegg (22 km), oder die Golfanlagen Schladming Dachstein (42 km) und Gastein (50 km).

Man muss sich also nur entscheiden, ob die Hohen Tauern, der Dachstein oder der Hochkönig die Traumkulisse bilden sollen.

+++ Zum Thema: Gut Berg Naturhotel – Abenteuer Natur +++

Als „Homebase“ wählt man am besten das Bergdorf Prechtlgut, hier trifft Tradition auf Luxus. Acht Chalets stehen dem Gast zur Wahl, sie befinden sich auf einem 5.000 m2 großen Areal mit beheiztem Schwimmteich (!) und Blick auf die Bergen.

Schon beim Eintreten in eines der 85 bis 150 m. großen Prechtlgut-Chalets kommt sofort ein Zuhause-Gefühl auf.

Bergdorf Prechtlgut – traumhafte Charlets

Offene Dachkonstruktionen, Schiffsböden, Altholz-Wände prägen das Raumgefühl.

Natürliche Materialien wie Leder, Loden und Leinen, Alt-, Zirbenholz und Stein, offener Kamin und ein eigenes AlmSpa mit Sauna, Dampfkabine, Ruheraum, freistehender Badewanne und Hot Tub auf der Holzterrasse sorgen für einen nicht alltäglichen Luxus.

Bergdorf Prechtlgut Chalet
Bergdorf Prechtlgut Chalet

Das Frühstück wird übrigens ins Chalet gebracht – man fühlt sich wie auf der Alm – aber mit mehr Platz und mehr Ruhe.

Das 19. Loch nach der Golfrunde ist in jedem Fall das eigene Prechtlgut-Chalet oder das Restaurant Prechtlstadl.

Hier werden regionale Schmankerl aus der traditionellen Küche Österreichs angeboten und die Gastgeber Carina und Manuel Aster empfehlen gerne den passenden Wein dazu.

Gastgeber aus Leidenschaft: Carina und Manuel Aster
Gastgeber aus Leidenschaft: Carina und Manuel Aster

Abseits vom Golf gibt es viele Möglichkeiten: die Grafenbergbahn ist nur ein Par 3 entfernt, um in die Bergwelt zu gelangen, per Bike an den Jägersee zu fahren oder zum Shopping nach Salzburg – alles ist möglich.

Und wer sich etwas Gutes tun will: Auf Wunsch unterstützt Carina ihr Gäste dabei, Körper Geist und Seele mit Achtsamkeitstraining in Balance zu bringen.

Golfangebot

  • Golfclub Radstadt (18 km)
  • Golfclub Goldegg (22 km)
  • Golfclub Schladming (42 km)

Info: www.prechtlgut.at

Weitere Artikel

More Info

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.