16.06.2021 | 08:00

Old Tom Morris – 200. Geburtstag

Frederike Reichert
Frederike Reichert

Old Tom Morris – 200. Geburtstag: Spielt Old Tom Morris wieder? In dem Club, den er vor 170 Jahren mitbegründet hat?


Okay, natürlich ist der Herr in Farbe nicht der Star, der in den 1860er-Jahren viermal die Open Championship gewann, sondern ein Doppelgänger. Der Anlass dieser tollen Verkleidung? Der 200. Geburtstag des Grand Old Man of Golf (16. Juni 1821).

Der „alte Tom“ ist in Wirklichkeit Alan Patterson, ein Mitglied von Prestwick St. Nicholas. Der Golfclub feiert das Jubiläum mit einem speziellen Strokeplay-Wettbewerb.

Das Turnier findet auf einem 12-Loch-Layout statt, und die Spieler haben die Möglichkeit, Schläger mit Hickory-Schaft und Guttapercha-Bälle zu benutzen – Nachbildungen der Ausrüstung, die Morris selbst benutzte.

Alan Patterson als Old Tom Morris
Alan Patterson als Old Tom Morris

Sie müssen sich auch an einige der Regeln aus den 1860er-Jahren halten – zum Beispiel dürfen die Spieler keinen Ball auf dem Putting Green markieren, anheben oder reinigen.

„Toms 200. Geburtstag scheint ein angemessener Zeitpunkt zu sein, um unsere Mitglieder und die weltweite Golfgemeinschaft daran zu erinnern, wie sehr wir ihm danken sollten“, erklärt Neil Foggo, der Mannschaftskapitän des Clubs.

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige