08.03.2019

Der perfekte Driver-Schwung

golftime
golftime

Was Baseball und ein Flugzeug mit dem perfekten Driver-Schwung zu tun haben.


Wenn Sie Probleme mit dem Driver haben, liegt das vielleicht daran, dass Sie Ihren Schwung von den Eisen auch in den längsten Schläger übernehmen. Genau das sieht Mike Bender, einer der Top 100 Teaching Professionals der PGA of America, täglich bei seinen Schülern und hat einen Tipp für Sie, mit dem Sie Ihren Driver künftig besser im Griff haben.  

Der entscheidende Unterschied zwischen dem Schwung mit dem Eisen und dem Driver ist die Ebene, auf der sich der Schläger bewegen sollte. Um ein Gefühl für die korrekte Ebene mit dem Driver zu bekommen, zieht Bender zwei Vergleiche zu Rat: den Schwung eines Baseball-Spielers sowie das Bild eines landenden Flugzeugs.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige