15.05.2018

Die richtige Planung

Golftimer
Golftimer

Erfolgreiche Sportler unterteilen ihr Jahr in unterschiedliche Phasen, die sich immer wiederholen. Ich nenne diese Art der Planung den “Periodisation Cycle”, also einen nicht enden wollenden Kreislauf.


Ian Holloway, Jahrgang ‘80, Fully Qualified PGA Professional und Certified Senior Instructor der David Leadbetter Golf Academy

So ein Jahreszyklus könnte folgendermaßen aussehen:
Phase I: November/Dezember Analysieren und bewerten Sie die vergangene Saison. Hinterfragen Sie, was Sie gut gemacht haben und was besser hätte laufen können. Schreiben Sie zudem Ihre Ziele für das kommende Jahr auf und wie Sie gedenken, diese am ehesten umsetzen zu können. 
Phase II: Dezember – März Techniktraining steht im Vordergrund. Mit Ihrem Pro sollten Sie indoor an Grundlagen und Ihrem Schwung arbeiten. Das Gute am Indoor-Training ist, dass man sich voll auf die Bewegung konzentrieren kann und nicht vom Ballflug abgelenkt wird. 
Phase III: April/Mai Das Erlernte wird auf den Golfplatz übertragen. Das Training wechselt von reiner Technik hin zur Anwendung in realer Umgebung. 
Phase IV: Mai – November Turniervorbereitung und -teilnahme, praktische Umsetzung des Erlernten für bestmögliche Performance auf dem Platz. Dies beinhaltet auch Taktik und Strategie, Selbstkontrolle, richtige Vorbereitung und Schlägerwahl.

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige