31.03.2024 | 16:18

DP World Tour: Keita Nakajima – erster Titel bei Hero Indian Open

Robin Dittrich
Robin Dittrich

Keita Nakajima gewinnt bei der Hero Indian Open 2024 seinen ersten Titel auf der DP World Tour. Die Kolumbianerin Mariajo Uribe triumphiert auf der Ladies European Tour …


Mit einem Start-Ziel-Sieg holte sich Keita Nakajima (Foto: DP World Tour) seinen ersten Titel auf der DP World Tour.

Mit zwei aufeinanderfolgenden Runden von sieben unter Par stellte Nakajima bereits vor dem Wochenende die Weichen in Richtung Sieg.

Anzeige
jucad fruehling 2024 content ad https://www.jucad.de/de/golfcaddys/elektrocaddys/287/jucad-drive-s-2.0-set?utm_source=Newsletterbanner&utm_medium=GolfTime&utm_campaign=Fr%C3%BChlingsaktion

Eine 68 am Samstag sowie eine Runde von einem Schlag über Par am Sonntag rundeten seinen Triumph ab.

In seiner Schlussrunde bei der Hero Indian Open 2024 wirkte Keita Nakajima zum Ende hin nervös und spielte drei Bogeys und ein Doppelbogey auf seinen letzten fünf Bahnen.

Am Ende hatte der Japaner mit 17 unter Par dennoch vier Schläge Vorsprung auf das Dreiergespann aus Veer Ahlawat, Sebastian Söderberg und Johannes Veerman.

Für seinen Triumph auf dem DLF G&CC erhält der 23-Jährige ein Preisgeld von 354.956,18 Euro. Die Zweitplatzierten dürfen sich über jeweils 155.206,33 Euro freuen.

Keita Nakajima konnte seinen Erfolg bei der Hero Indian Open 2024 bei seinem erst 11. Auftritt auf der DP World Tour erringen.

Bislang hatte er bereits einige Erfolge auf der Japan Golf Tour gefeiert, wo er drei Siege erringen konnte.

Auch einige deutschsprachige Spieler schnitten in Indien überaus positiv ab, allen voran Yannik Paul, der das Turnier mit 10 unter Par auf dem 10. Rang beendete.

Jannik De Bruyn, Max Rottluff, Joel Girrbach (alle T13/-8), Marcel Schneider (T21/-6), Matthias Schwab (T26/-5), Lukas Nemecz (T58/+3) und Maxi Kieffer (T65/+4) schafften ebenfalls den Cut.

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

Hero Indian Open 2024: Finales Leaderboard

Ladies European Tour: NSW Women’s Open 2024

Erst am letzten Loch wurde die NSW Women’s Open 2024 auf dem Magenta Shores Golf & Country Club in Australien entschieden.

Die Kolumbianerin Mariajo Uribe lochte ihren Putt zum Birdie und sicherte sich damit den Vorsprung von einem Schlag auf Bronte Law.

+++ Zum Thema: Masters 2024: Das aktuelle Spielerfeld für Augusta +++

Bereits vor der Schlussrunde konnte sich Uribe an die Spitze setzen, obwohl Law in der zweiten Runde ein Hole-in-one gespielt hatte.

Für Mariajo Uribe ist es der erste Titel auf der Ladies European Tour (LET). Ihren letzten Titel überhaupt gewann die 34-Jährige beim HSBC Brazil Cup im Jahr 2011.

„Als ich das letzte Mal gewonnen habe, waren ein Paar der Spielerinnen hier bestimmt noch im Kindergarten“, sagte sie nach ihrem Triumph.

„Obwohl ich gewonnen habe, bin ich froh, dass es endlich vorbei ist. Es war ein spaßiger Tag, Bronte ist eine meiner guten Freundinnen.“

+++ Auch interessant: Jugendsichtung 2024: Golf Club St. Leon-Rot sucht neue Talente +++

Für ihren Sieg bei der NSW Women’s Open 2024 erhält die Kolumbianerin ein Preisgeld von 45.000 Euro. Die Zweitplatzierte Bronte Law darf sich über 27.000 Euro freuen.

NSW Women’s Open: Finales Leaderboard

Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Madinat Makadi Golf Resort 715x250 https://madinatmakadigolf.com/