15.05.2024 | 18:00

Ladies European Tour: Das Amundi German Masters 2024

Gewann das Amundi German Masters 2023: Kristyna Napoleaova (Foto: Tristan Jones/LET)
Robin Dittrich
Robin Dittrich

Die besten Spielerinnen der Ladies European Tour treten zum Amundi German Masters 2024 an. Die LPGA Tour trägt die Mizuho Americas Open 2024 aus …


Während die PGA Tour mit der PGA Championship 2024 ihr zweites Major der Saison spielt, ist die Ladies European Tour (LET) in Deutschland aktiv.

Im Golf & Country Club Seddiner See treten die Spielerinnen um ein Preisgeld von 300.000 Euro an. Die Siegerin erhält davon 45.000 Euro.

Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

Es ist erst die dritte Ausgabe des wieder ins Leben gerufenen Turniers, das früher als Ladies European Masters bekannt war und in England ausgetragen wurde.

Im vergangenen Jahr konnte die Tschechin Kristyna Napoleaova (Foto: LET) beim Amundi German Masters ihren bislang einzigen Sieg auf der Ladies European Tour feiern.

Ein Jahr zuvor gelang fast einer Deutschen der große Wurf in der Heimat. Leonie Harm unterlag dort nur knapp der Gewinnerin Maja Stark.

Neben vielen internationalen Top-Spielerinnen der Ladies European Tour, wie Trichat Cheenglab und Diksha Dagar, sind auch viele Deutsche im Teilnehmerfeld.

+++ Auch interessant: PGA Tour: Rory McIlroy reicht die Scheidung von Frau Erica ein +++

Chancen auf den Sieg beim Amundi German Masters 2024 rechnen sich Helen Briem, Alexandra Försterling, Chiara Noja, Sophie Witt, Leonie Harm, Carolin Kauffmann, Helen Kreuzer, Patricia Isabel Schmidt, Laura Fünfstück, Sandra Gal und Leticia Ras-Anderica aus.

Ebenfalls antreten werden die Österreicherinnen Christine Wolf, Sarah Schober, Katharina Mühlbauer und Emma Spitz sowie die Schweizerinnen Tiffany Arafi und Kim Metraux.

German Amundi Masters 2024: Live-Leaderboard

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

LPGA Tour: Mizuho Americas Open 2024

Vom 16. bis zum 19. Mai 2024 wird die Mizuho Americas Open 2024 von der LPGA Tour ausgetragen.

Im Liberty National Golf Club kämpfen die Spielerinnen um ein Preisgeld von drei Millionen U.S. Dollar. Es ist erst das zweite Mal, dass das Turnier Teil des Saison-Kalenders ist.

In der letzten Saison konnte sich Rookie Rose Zhang durchsetzen und ihren ersten LPGA-Sieg feiern. Sie gewann in einem Playoff gegen ihre Landsfrau Jennifer Kupcho durch.

Neben der Titelverteidigerin gilt die Weltranglistenerste Nelly Korda erneut zu den Hauptfavoriten. Die Amerikanerin gewann zuletzt fünfmal in Folge, verpasste den sechsten Sieg nur knapp.

+++ Zum Thema: PGA Championship 2024 Gewinnspiel: LE Cobra Tour Standbag +++

Während viele deutsche Spielerinnen beim Amundi German Masters 2024 verweilen, treten einige andere auf der LPGA Tour an. Olivia Cowan, Esther Henseleit, Sophia Popov und Caroline Masson wollen sich wichtige Punkte sichern.

Begleitet werden sie von den Schweizerinnen Morgane Metraux und Albane Valenzuela. Letztgenannte konnte sich bislang sogar auf Platz 24 der Jahreswertung spielen. Sie wird am Donnerstag und Freitag gemeinsam mit Rose Zhang und Lydia Ko aufteen.

Mizuho Americas Open 2024: Live-Leaderboard

Anzeige
JuCad 2024 2 https://www.jucad.de/de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=website+und+newsletter&utm_campaign=JuCad+Image+2024

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/