19.07.2021 | 11:24

Siem klettert in den Ranglisten

Thomas Fischbacher
Thomas Fischbacher

Marcel Siem verbessert sich nach dem starken Auftritt bei der The Open in diversen Ranglisten. 


Platz 15 bei der The Open. Marcel Siem hat seine unverhoffte Major-Teilnahme ausgenutzt, um sich in diversen Ranglisten zu verbessern. Der Deutsche sicherte sich in Südengland 143.063 U.S.-Dollar an Preisgeld, und die damit verbundenen Punkte für die Rankings.

Die wichtigste Rangliste aktuell für den Deutschen ist das Road to Mallorca, die Saisonwertung der Challenge Tour. Die besten 20 sichern sich am Ende der Spielzeit die Spielberechtigung für eine Liga höher. Der Gesamtsieger erhält sogar noch ein Upgrade, was die Qualität der Mitgliedschaft betrifft.

Challenge Tour: Siem nun Zweiter

Ein Zehntel der Summe, die Siem bei der The Open verdient hat, zählt für die Gesamtwertung der Challenge Tour. Was bedeutet: Mit nun 74.577 Punkten klettert er auf den zweiten Rang. Nur Santiago Tarrio ist mit 110.993 Punkten noch besser.

Im Race to Dubai klettert Siem durch die Punkte von Royal St. George’s auf den 152. Rang. Dort behalten die besten 129 ihre Mitgliedschaft. In der Weltrangliste verbessert sich der viermalige Gewinner auf der European Tour auf den 231. Rang. Vor einem Jahr war der Deutsche nicht mehr unter den besten 1000 Spielern der Golfwelt zu finden.

Italian Challenge: Siem im Feld

Die Jagd nach Punkten geht in dieser Woche bei der Italian Challenge (Challenge Tour) weiter. Im Margara Golf Club wird es etwas beschaulicher zugehen als auf der großen Bühne von Royal St. George’s. Dennoch ist das Preisgeld in Höhe von 300.000 Euro verhältnismäßig überdurchschnittlich.

Vielleicht wird es irgendwann in den kommenden Wochen auch mal wieder eine Pause geben für den 41-Jährigen. Seit Ende April stehen 13 Starts zu Buche. Vor allem die letzten beiden haben, der Sieg in Frankreich sowie das Top-Ergebnis von Royal St. George’s haben angenehme Folgen für den Routinier auf seinem Weg zurück auf die European Tour.

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige