12.07.2022 | 14:37

PGA Tour – U.S.-Justizministerium ermittelt

PGA Tour
Golftimer
Golftimer

Wie das Wall Street Journal berichtet, soll das U.S.-Justizministerium gegen die PGA Tour wegen möglicher Wettbewerbsverstöße gegen die LIV Golf Invitational Series ermitteln …


Einem Bericht des Wall Street Journal zufolge ermittelt das U.S.-Justizministerium gegen die PGA Tour wegen möglicher wettbewerbswidriger Verhaltensweisen in Reaktion auf die LIV Golf Invitational Series.

Da sich mehrere hochkarätige Spieler wie Phil Mickelson, Dustin Johnson, Bryson DeChambeau oder Brooks Koepka der neu gegründeten Liga angeschlossen hatten, wurden sie – insgesamt 17 – von der PGA Tour auf unbestimmte Zeit suspendiert.

Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

Mehrere Spieler, darunter Johnson, Sergio Garcia und Patrick Reed, hatten in dem Zuge ihre Mitgliedschaften selbst aufgekündigt. Die Konsequenz: Der Ausschluss von der Teilnahme an zukünftigen PGA-Tour-Turnieren.

+++ Zum Thema: PGA Tour sperrt LIV-Golf-Spieler +++

Kartellabteilung in Kontakt mit Spielervertretern

Nach Angaben des Wall Street Journal soll nun die Kartellabteilung des Justizministeriums Kontakt mit den Vertretern der Spieler aufgenommen haben. Der Anlass: Die Statuten der PGA Tour und die jüngsten Sanktionen gegen LIV Golf und möglicherweise gegen sie selbst zu besprechen.

Mark Steinberg, der Agent von Tiger Woods, sagte dahingehend am Montag in St. Andrews, dass seine Firma kontaktiert worden sei. Er selbst habe aber keine Gespräche mit dem Justizministerium geführt.

Tiger Woods' Manager Mark Steinberg
Tiger Woods‘ Manager Mark Steinberg

Bereits in den frühen 1990er Jahren untersuchte die Federal Trade Commission (Bundesgewerbekommission, Anm. d. Red.) die Praktiken der PGA Tour. Das in Hinblick auf die Notwendigkeit, Freigaben für die Teilnahme an Veranstaltungen außerhalb der PGA Tour zu verlangen. Und die gleiche Erlaubnis für die Teilnahme an im Fernsehen übertragenen Veranstaltungen außerhalb der PGA Tour einzuholen.

Die Ermittler der Federal Trade Commission stellten damals fest, dass beide Regeln gegen das Kartellrecht verstoßen. Es wurden jedoch nie Maßnahmen ergriffen.

Im selben Jahr hatte Greg Norman, aktuell CEO von LIV Golf, versucht, eine World Golf Tour ins Leben zu rufen. Die kam jedoch nie zustande …

Anzeige
JuCad Banner 2 https://www.jucad.de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=Websitebanner&utm_campaign=JuCad+Image&utm_id=Motiv2

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Samsonite 2024 Proxis Content Ad 715x250 https://www.samsonite.de/proxis/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/