28.09.2023 | 14:58

Porsche Team Deutschland für Weltfinale steht

Golftimer
Golftimer

Zum 35-jährigen Jubiläum des Porsche Golf Cup in Deutschland feierte die Community am vergangenen Wochenende im Deutschland-Finale den krönenden Abschluss einer besonderen Saison. 


Glorreiche Geschichte, spannende Aussichten. Das Porsche Golf Cup Deutschland-Finale 2023 am vergangenen Wochenende bescherte den knapp 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern emotionale Momente im Herzen der Sportwagenmarke in Stuttgart.

Beim Höhepunkt der nationalen Saison im Porsche Golf Cup erspielte sich ein Quartett das Ticket für das World Final im kommenden Jahr auf Mallorca.

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/

Die besten Golferinnen und Golfer der 52 Qualifikationsturniere mit insgesamt rund 4.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ermittelten in vier Einzelwertungen über 18 Loch Stableford ihre Sieger. Und zwar im Stuttgarter Golf-Club Solitude (Brutto und Netto A) und im Golf Club Hetzenhof (Netto B und C).

Porsche Golf Cup Deutschland-Finale 2023: Turnier GC Solitude
Porsche Golf Cup Deutschland-Finale 2023: Turnier GC Solitude

Gesucht waren die Mitglieder des Team Germany für das spektakuläre Finalturnier der exklusiven Kunden-Turnierserie. Insgesamt nahmen in dieser Saison 57 Porsche Zentren an der nationalen Ausscheidung teil.

Den Sieg in der Bruttoklasse sichert sich Benedict Gebhardt (HCP -2,9) vom Porsche Zentrum Frankfurt. Er glänzte dabei nicht nur mit einer starken 68er Runde auf dem Par 72 Platz, sondern triumphierte gleichzeitig noch in den Sonderwertungen Nearest-to-the-Pin (0,34 Meter) und Longest Drive (315 Meter).

In den Nettoklassen heißen die Gewinner Christoph Ennulat (Netto A, HCP 5,6), Sintija Juhna-Dauber (Netto B, HCP 16,3) und Stefan Schmitz (Netto C, HCP 26,7).

Finale auf Mallorca

Auf die vier wartet nun der nächste Höhepunkt: das spektakuläre World Final auf Mallorca.

Das Sieger-Quartett wird dort als Team Germany antreten und auf die erfolgreichen Golferinnen und Golfer der nationalen Ausscheidungen in rund 20 Märkten aus aller Welt treffen.

„Für mich war das natürlich ein sehr guter Tag auf dem Golfplatz“, freute sich Bruttosieger Gebhardt.  „Es war ein atemberaubendes Event mit dem Start im Porsche Museum, einem tollen Golfplatz und einer super Abendveranstaltung. Vielen Dank an Porsche. Es ist natürlich eine große Ehre, für das Team Germany beim World Final antreten zu dürfen.“

Den Team-Wettbewerb der Porsche Zentren konnte das Kunden-Team des Porsche Zentrum München Süd für sich entscheiden. Der Hole-in-One-Preis des Porsche Golf Circle fand keinen Gewinner.

So wurde der exklusive Sonderpreis beim abschließenden Champions-Dinner unter allen Gästen verlost.

Doch nicht nur die glücklichen Siegerinnen und Sieger sowie Platzierten sammelten bleibende Erinnerungen. Die gesamte Community erlebte unvergessliche Tage im Zeichen der gemeinsamen Leidenschaften. Anlässlich des 75-jährigen Markenjubiläums waren die knapp 400 Gäste ins Herz von Porsche auf eine ganz besondere Zeitreise eingeladen.

Dazu gehörte am ersten Abend der Besuch des Porsche Museums. Dort konnten die Besucherinnen und Besucher tief in die erfolgreiche Geschichte von Porsche eintauchen.

Zum Abschluss des Turniertages auf zwei der herausragenden Golfkurse Süddeutschlands genoss die Community bei der Champions-Night mit Siegerehrung zudem eine musikalische Zeitreise mit verschiedenen Showdarbietungen durch die vergangenen 75 Jahre.

Info: www.porsche.de

Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
jucad fruehling 2024 content ad https://www.jucad.de/de/golfcaddys/elektrocaddys/287/jucad-drive-s-2.0-set?utm_source=Newsletterbanner&utm_medium=GolfTime&utm_campaign=Fr%C3%BChlingsaktion

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Madinat Makadi Golf Resort 715x250 https://madinatmakadigolf.com/