17.03.2023 | 10:36

Scottie Scheffler lädt zum Masters Champions Dinner

Robin Dittrich
Robin Dittrich

Im Vorfeld des Masters ist es Tradition, dass der Vorjahressieger zum Champions Dinner einlädt. Der amtierende Sieger, Scottie Scheffler, gab jetzt sein Menü bekannt – es besteht aus insgesamt vier Gängen …


Das traditionelle Masters Champions Dinner wird am Dienstag, den 4. April, im Augusta National Golf Club stattfinden. Die Tradition wurde von Ben Hogan bereits im Jahr 1952 eingeführt. Der letztjährige Masters-Sieger lädt ehemalige Champions zum Dinner – mit einem von ihm ausgewählten Menü – ein.

In den letzten Jahren wurde beim Masters Champions Dinner immer größer aufgefahren. Bernhard Langer servierte nach seinem Masters-Sieg im Jahr 1985 noch Wiener Schnitzel, 2023 fährt Scottie Scheffler ein 4-Gänge-Menü auf.

Anzeige
jucad fruehling 2024 content ad https://www.jucad.de/de/golfcaddys/elektrocaddys/287/jucad-drive-s-2.0-set?utm_source=Newsletterbanner&utm_medium=GolfTime&utm_campaign=Fr%C3%BChlingsaktion

Das Masters Champions Dinner am 4. April startet zunächst mit Häppchen. Die Gäste können sich auf Cheeseburger „Scottie-Style“ sowie „Firecracker Shrimps“ freuen. Dabei werden die Shrimps in Sweet Thai Chili und Sriracha Mayonnaise serviert.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Zur Vorspeise wird den Gästen eine Tortilla Suppe mit Avocado, Tortilla Streifen und Sour Cream aufgetischt. Bei der Hauptspeise dürfen die Masters-Sieger zwischen einem Texas Ribeye Steak und geschwärztem Rotbarsch wählen. Als Beilage werden Mac & Cheese, Maiskolben, frittierter Rosenkohl und Pommes serviert.

Den Abschluss des Masters Champions Dinner macht ein warmer Schokoladen-Cookie mit Milch und Cookies-Eiscreme. Im vergangenen Jahr servierte Hideki Matsuyama noch Sushi, Wagyu Beef und einen japanischen Käsekuchen.

Scottie Scheffler strebt Masters-Titelverteidigung an

Beim Masters, vom 6. bis 9. April im Augusta National, Georgia, versucht Scottie Scheffler als erster Spieler seit Tiger Woods 2001 und 2002, seinen Titel erfolgreich zu verteidigen.

Der frischgebackene Players-Championship-Sieger Scheffler geht dabei in Augusta als Nummer 1 der Welt an den Start.

Tiger Woods (Foto: picture alliance)
Tiger Woods (Foto: picture alliance)

Am Masters Champions Dinner sowie beim Masters selbst teilnehmen will auch Tiger Woods. Der 47-Jährige musste seine Teilnahme bei der Players Championship zuletzt absagen, da er sich auf die Majors konzentrieren wolle. Woods gewann das Masters zuletzt eher überraschend im Jahr 2019.

Auch viele Spieler der LIV Tour nehmen am Masters teil, sofern sie die Voraussetzungen erfüllen. Dazu zählen die ehemaligen Masters-Sieger Dustin Johnson, Patrick Reed, Sergio Garcia, Charl Schwartzel, Phil Mickelson und Bubba Watson.

Aber auch die weiteren LIV-Spieler Cameron Smith, Bryson DeChambeau und Brooks Koepka sind als Major-Sieger qualifiziert.

Anzeige
21. LeisureBreaks Guide for Free Golf https://www.leisurebreaks.de/produkt/leisurebreaks-guide-for-free-golf-2024-25/

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Madinat Makadi Golf Resort 715x250 https://madinatmakadigolf.com/

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Cobra Darkspeed Family Banner 2024 https://www.cobragolf.com/en-eu/pages/darkspeed