29.04.2019

Triumph für Horder und Hammer

golftime
golftime

Bei der Deutschen Lochspielmeisterschaft im Frankfurter Golf Club geht es zur Sache.


 
Chiara Horder vom Golfclub München Valley und Marc Hammer vom Golfclub Mannheim-Viernheim heißen die Sieger der Deutschen Lochspielmeisterschaft. Zum zehnten Mal in Folge wurde der Matchplay-Wettkampf bei Bedingungen von Sonne bis Hagel im Frankfurter Golf Club ausgetragen. Im Finale der Damen bezwang Chiara Horder Paula Schulz-Hanßen vom GC St. Leon-Rot mit 3&2. Hammer siegte bei den Herren gegen Brandon Dietzel vom GC Essen-Heidhausen mit dem gleichen Ergebnis.
 
Im Duell der beiden 16-Jährigen Spielerinnen aus St. Leon-Rot, beide zum ersten Mal bei der DLM dabei, entwickelte sich eine abwechslungsreiche Partie hatte Horder mit 3&2 das bessere Ende für sich. 

„Es ist krass! Der Sieg kam echt unerwartet. Hier waren so viele gute Spielerinnen am Start, aber beim Matchplay kann eben alles passieren. Ich habe mein Spiel gespielt und nicht so sehr auf die anderen geschaut. Von Match zu Match habe ich viel dazu gelernt und einiges verbessert. Den Platz des Frankfurter GC finde ich echt cool, auch wenn mir die ersten Löcher nicht so liegen.“
Chiara Horder

 Chiara Horder vom GC München Valley 
Marc Hammer wurde im Herren-Finale seiner Favoritenrolle gegen Brandon Dietzel gerecht. Der 20-Jährige ließ bei seinem Gegner wenig Hoffnung zu und setzte sich mit 3&2 durch. Beide Finalisten hatten sich in den Halbfinals gegen favorisierte Gegner durchgesetzt. Dietzel war nach einem überzeugenden 5&4-Sieg gegen Jannik de Bruyn (GC Hösel) verdient ins Halbfinale eingezogen, Hammer bezwang seinen guten Freund Nick Bachem vom Marienburger GC am zweiten Extraloch.
 

„Ich war in den letzten Jahren hier immer relativ nah dran, habe mich diesmal gut gefühlt und es hat mir immer sehr viel Spaß gemacht. Ich bin sehr glücklich, dass ich es jetzt endlich mal nach Hause fahren konnte“
Marc Hammer

 Marc Hammer vom GC Mannheim-Viernheim (Bilder: DGV/stebl)
In den Spielen um den jeweils dritten Platz, setzten sich Carolin Kauffmann (Marienburger GC) und Jannik de Bruyn (GC Hösel) durch. Kauffmann gewann gegen Viktoria Hund vom Hamburger GC mit 1auf und Jannik de Bruyn bezwang den Titelverteidiger Nick Bachem mit 2&1. 
Anzeige
JuCad 2024 2 https://www.jucad.de/de/?utm_source=GolfTime&utm_medium=website+und+newsletter&utm_campaign=JuCad+Image+2024

Weitere Artikel

More Info
Anzeige
Cobra Darkspeed Family Banner 2024 https://www.cobragolf.com/en-eu/pages/darkspeed

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Anzeige
Okal Banner 2024 715x250 https://www.okal.de/premiumklasse/