07.12.2016

Bubba Watson

golftime
golftime
Werden Major-Siege überbewertet?
Im Golf ging es früher um Konstanz. Wenn man alle Cuts geschafft hat, war das großartig. Heute wird nur noch gefragt: „Hast du gewonnen?“ Lee Westwood ist ein großartiger Golfer mit 42 Profisiegen, aber er hat kein Major gewonnen. Also redet man ihn klein. Warum? Er ist eine Legende!  Colin Montgomerie ist auch eine Golflegende! Ich habe zehn Turniersiege. Nur weil ich auch zwei Majors gewonnen habe, soll ich besser sein als die? Ich kann denen nicht das Wasser reichen!“
Würdest du je von PING wechseln?
Ich spiele PING-Schläger, seit ich acht Jahre alt war. Ich bin ein loyaler Typ und hasse Veränderungen. PING ist ein Familienunternehmen. John Solheim ist ein brillanter Kopf. In seinem Denken geht es immer darum, Dinge zu vereinfachen. Er baut keinen Schnickschnack. Ich bin gerne in seiner Nähe. Er ist wie ein Großvater-Ersatz für mich. John sagt mir offen, wenn ich mal danebenliege und meldet sich immer, wenn ich etwas gut gemacht habe. Ich pflege eine sehr enge Verbindung zu PING.
Wie war Olympia?
Ich habe bei Olympia mitgespielt, weil ich etwas zurückgeben wollte. Die Menschen kommen aus meiner Heimatstadt nicht raus und es gibt da keine wirtschaftlichen Möglichkeiten, reich zu werden. Durch Golf habe ich die Welt bereist. Bei Olympia hat sich Golf erstmals der ganzen Welt präsentiert und vielleicht auch irgend­jemanden ermutigt, diesen Sport für sich zu entdecken, der mir die Welt eröffnet hat.

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige