golf time 12020
Coverstory: Esther Henseleit HEISSES EISEN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Scott beendet Durststrecke 23.12.2019

Erster Sieg seit 2015: Adam Scott
Erster Sieg seit 2015: Adam Scott
0
Adam Scott rundet mit seinem Heim-Titel bei der Australian PGA Championship ein starkes Jahr ab. Hurly Long verpasst den Cut.

Queensland, Australien – Adam Scott hat bei der Australian PGA Championship seinen ersten Turniersieg seit fast vier Jahren geholt. Der Australier setzte sich mit einer 69er-Schlussrunde und einem Gesamtergebnis von 13 unter Par zwei Schläge vor dem Neuseeländer Michael Hendry durch.

Seinen bis dato letzten Turniersieg sicherte sich Scott vor drei Jahren, neun Monaten und 16 Tagen beim WCG-Cadillac Classic in Miami. Sein Sieg vor heimischem Publikum rundet ein solides Jahr ab und hat einen Sprung in der Weltrangliste von Platz 18 auf Platz 13 zur Folge.

"Das Ende eines erfolgreichen Jahres"

"Nach einem guten Up-and-Down auf Bahn Zwölf war es an der Zeit, ein paar Gänge hochzuschalten. Ich lag zurück, es gab für jeden eine Chance und ich war heute derjenige, der sie genutzt hat", analysierte Scott. "Ich bin sehr glücklich über den Sieg, das hat lange auf sich warten lassen. Das Ende eines erfolgreichen Jahres für mich."

"Es war eine lange Zeit zwischen den Siegen und auch der Gedanke, dass ich nie wieder gewinnen werde, spielte eine Rolle", so Scott weiter. "Es ist so schwierig zu gewinnen und das Alter spielt mir ebenfalls nicht unbedingt in die Karten", schmunzelte der 39-Jährige.


Mehr als 4 Millionen

Auf der PGA Tour hatte Scott die Saison auf Position sechs des FedExCup abgeschlossen und mehr als 4 Millionen U.S.-Dollar Preisgeld verdient. 

Ohne Preisgeld verabschiedete sich Hurly Long vom Gastspiel im Royal Pines Resort an der australischen Goldküste. Der einzige Deutsche im Feld verpasste den Cut um nur einen Schlag.


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE