golf time 42020
Coverstory: PHIL MICKELSON DER STRAHLEMANN
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Daly versenkt seinen Putter 14.02.2017

John Daly
John Daly hatte keine Lust mehr.
John Dalys floating Putter
Sein Putter landet im Wasser.
John Daly
Nach Loch sieben der letzen Runde bei der Allianz Championship ...
John Daly
... der PGA Tour Champions war für den 50-Jährigen Schluss.
0
Boca Raton, Florida - John Daly hatte wieder einmal die Nase voll von seinem Spiel. Die Allianz Championship der PGA Tour Champions beendet der exzentrische Altmeister vorzeitig, in typischer Manier.

Nichts Neues für John Daly. Bereits 38 Mal hat der 50-Jährige in seiner Karriere ein Event frühzeitig abgebrochen. Auf dem Old Course in Broken Sound startet er mit großem Rückstand auf die Spitze in die vierte Runde, verliert auf den ersten sieben Löchern durch drei Bogeys weiter an Boden und schließlich die Nerven. 

Der zweifache Major-Sieger schleudert seinen Putter ins Wasser und verlässt die Anlage, offiziell mit einer Verletzung. Daly hat schon einige Male mit Schlägerwürfen für Aufsehen gesorgt, zuletzt bei der PGA Championship 2015, als er sein Eisen 7 wütend in den Lake Michigan feuerte.  

Insgesamt läuft es für ihn seit seinem Einstieg in die PGA Tour Champions noch nicht rund. Nach 17 Events wartet er immer noch auf ein Top-10-Finish. 


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE