52018
Coverstory: MARTIN KAYMER KAYMER KRITISCH
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Durchschwung mit Finish 30.01.2018

Andreas Brückom (links) mit Golfpro Paul Holley (rechts) beim Qucik Fix im Rahmen von Kings of Distance 2017
Andreas Brückom (links) mit Golfpro Paul Holley (rechts) beim Qucik Fix im Rahmen von Kings of Distance 2017
0
Golfpro Paul Holley zeigt Amateur-Golfern individuelle Drills zur Verbesserung ihres Golfschwungs. In diesem Quick-Fix-Video arbeitet Holley mit Kings-of-Distance-Teilnehmer Andreas Brückom an Durchschwung und Finish.

Brückom vom GC Curau ist ein guter Golfer. Er trat bei Kings of Distance 2017 mit einem Handicap von -11 an. Das sieht auch Golfpro Holley auf den ersten Schwung und korrigiert Brückom nur in einer Kleinigkeit.

"Du hast einen sehr guten Backswing", attestiert Holley Brückom zunächst. Aber: "Das Durchschwingen fehlt ein bisschen bei dir." Um dies zu verbessern, solle er das Gewicht beim Durchschwung auf den linken Fuß verlagern (bei Rechtshändern). "Besonders mit den Hölzern wird dir das sehr viel helfen", glaubt Holley.

"Wenn du deine Endposition erreicht hast, merkst du, dass das Gewicht außen links ist."

Der Quick Fix zu Durchschwung und Finish:


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE