72019
Coverstory: Caroline Masson POWER GIRL
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Casey vor Ritthammer 08.09.2019

Siegreich in Winsen: Paul Casey
Siegreich in Winsen: Paul Casey
0

Paul Casey muss diese Woche auf wichtige Hilfe verzichten, gewinnt aber dennoch bei der Porsche European Open. Bernd Ritthammer darf bis zur 18 hoffen.



Paul Casey ließ die Türe zum Sieg bei der Porsche European Open auf der 18 noch ein Stück weit offen. Der Engländer hatte das Grün des finalen Par 5 mit dem zweiten Schlag erreicht, ging aber drei Putts später nur mit dem Par vom Grün. Er führte dennoch mit einem Schlag. In der Schlussgruppe warteten Bernd Ritthammer und Robert MacIntyre auf der Spielbahn, als sich Casey unter dem Applaus der Zuschauer verabschiedete.

Beiden hatten noch Chancen, Casey den Titel streitig zu machen. Ritthammer benötigte ein Birdie, um ins Stechen einzuziehen, sein schottischer Spielpartner ein Eagle. Während Ritthammer vorlegte und aus etwa drei Metern bergab zum Birdie puttete, attackierte MacIntyre erfolgreich das Grün. Am Ende ließen beide ihre Putts zum Einzug ins Stechen zu kurz. Casey stand als Sieger fest.


"Genieße den Sport sehr..."

"Jeder Sieg ist emotional, aber diese prestigeträchtige Trophäe hochzuhalten, ist etwas Besonderes", erklärte Casey. "Die Putts auf der 16 und 17 zum Birdie waren sehr wichtig, als es darauf ankam. Ich habe mir diese Woche viele Chancen erarbeitet, hatte einen sehr schwierigen Kurs unter Kontrolle. Jason, mein Aushilfs-Caddie, hat in John McLarens Abwesenheit ebenfalls einen tollen Job gemacht. Ich genieße den Sport gerade sehr und habe ein gutes Gefühl und Verständnis für mein Spiel."

Der Engländer gewann bei 14 unter Par einen Schlag vor Ritthammer, MacIntyre (jeweils 68 Schläge am Sonntag) und Matthias Schwab, der sich mit einem Eagle auf der 18 und 66 Schlägen aus Winsen verabschiedete. 

Platz fünf belegt Bernd Wiesberger, der gemeinsam mit Romain Wattel den Tagesbestwert von 64 Schlägen unterzeichnete. 

Dominic Foos kam am Sonntag mit einer 67 ins Clubhaus und verbesserte sich auf den 14. Rang.



Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE