62019
Coverstory: 16. Solheim Cup REVANCHE
Newsletter-Abo

Bleiben Sie am Ball: Abonnieren Sie unseren, zweimal pro Woche erscheinenden, Newsletter.

Ritthammer vorne dabei 06.09.2019

Vorne dabei: Bernd Ritthammer
Vorne dabei: Bernd Ritthammer
0
Halbzeit bei der Porsche European Open: Ein Schotte liegt in Führung und auch ein Deutscher spielt ganz vorne mit. Matt Kuchar, der Titelverteidiger sowie zwölf Deutsche verabschieden sich vorzeitig.


Robert MacIntyre geht als Führender in das Wochenende der Porsche European Open. Der Schotte bewältigte den schwierigen Nordkurs von Green Eagle mit 68 und 65 Schlägen und führt das Feld bei elf unter Par an. Sehr zur Freude der vielen deutschen Zuschauer mischt auch ein Lokalmatador ganz oben mit. Bernd Ritthammer kam mit Runden von 71 und 66 Schlägen zurück ins Clubhaus und geht von Position zwei ins Wochenende. Ebenfalls erfreulich aus schwarz-rot-goldener Sicht: In Dominic Foos (-3, Platz 8) und Max Rottluff (-1, Platz 20) liegen zwei weitere Deutsche unter den besten 20.

Auch zwei Österreicher sind ganz vorne dabei: Bernd Wiesberger,  zweimaliger Sieger in dieser Saison, geht als geteilter Sechster bei vier unter Par in Runde drei, einen Schlag weniger benötigte bisher Matthias Schwab, für den ein geteilter dritter Rang in der Halbzeitbilanz steht. Schwab, der in diesem Jahr schon bei der BMW International Open bis zum Ende vorne mitgespielt hatte, teilt Platz drei unter anderem mit Ryder-Cup-Spieler Paul Casey.

Schauffele verbessert

Xander Schauffele, aktuell Neunter der Golfwelt, legte nach einer 73 zum Auftakt eine 69 nach und geht von Position 14 in die beiden Wochenendrunden. 

Prominente Cut-Opfer sind neben Spitzenspieler Matt Kuchar auch Titelverteidiger Richard McEvoy sowie aus deutscher Sicht Maximilian Kieffer, Marcel Siem und Max Schmitt. 

In Amateur Marc Hammer, Alexander Knappe sowie Ritthammer, Foos und Rottluff haben es fünf der 17 gestarteten Deutschen ins Wochenende geschafft. 

Masters-Gewinner Patrick Reed rangiert auf dem 45. Rang.


Artikel zu diesem Thema:
Kommentare 0 Bitte registrieren (erstmalig) Sie sich bzw. loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu schreiben
AUCH VON INTERESSE