15.02.2021 | 10:38

In the Bag: Daniel Berger

Thomas Fischbacher
Thomas Fischbacher

In the Bag: Daniel Berger – Der Amerikaner gewinnt in Pebble Beach. Dabei setzt der Senkrechtstarter auf unterschiedliche Hersteller in seiner Tasche.


Am Ende war es ein Spektakel am Pebble Beach, wo auch in diesem Jahr das Pebble Beach Pro-Am stattfand. Und das trotz der fehlenden Stars und Sternchen, die für gewöhnlich an der Seite der Tour-Spieler über die Fairways der drei Plätze auf der Halbinsel von Monterey spazieren.

Daniel Berger setzte sich am Ende durch. Er verwandelte auf der weltbekannten Schlussbahn zum Eagle. Die Folge: Ein Vorsprung von zwei Schlägen auf Maverick McNealy und drei Schläge vor Patrick Cantlay und Jordan Spieth.

Berger hatte sich seit dem Wiederanpfiff der PGA Tour nach der ersten Corona-Unterbrechung immer mehr in Richtung Weltspitze entwickelt. Er gewann die Charles Schwab Challenge und landete insgesamt neun Mal unter den besten Zehn. In der Weltrangliste wir er in dieser Woche als Nummer 13 geführt.

In the Bag: Daniel Berger
In the Bag: Daniel Berger

Der 27-Jährige setzt in seinem Bag auf Ausrüstung von drei der führenden Hersteller: TaylorMade, Callaway und Titleist.

In the Bag: Daniel Berger

Weitere Artikel

More Info
Anzeige

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige